Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 22. Juli 2014 23:32 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Zum Jubiläum die Segnung Großer Schaden nach Hagel im Bezirk Leibnitz Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Gleinstätten und Umgebung Nächster Artikel Zum Jubiläum die Segnung Großer Schaden nach Hagel im Bezirk Leibnitz
    Zuletzt aktualisiert: 05.09.2011 um 20:35 UhrKommentare

    Ein Jubiläum für das "Zeggern"

    Das Brauchtumsfest in Gleinstätten fand heuer zum zehnten Mal statt.

    1 / 36 

    Bei prachtvollem Wetter richteten im reizvollen Ambiente des Schlossparks Gleinstätten 13 örtliche Vereine mit Schirmherrn Hans Possnitz an der Spitze zum zehnten Mal da so genannte "Zeggern" aus. Ein Höhepunkt war ein Festzug mit allen bisherigen Zeggernthemen - vom "Woazschöln" und "Troadschneiden" über "Mostpressen" bis zu "Zeggern in Tracht". Auch die Steirische Apfelprinzessin Elisabeth war da und teilte fleißig Äpfel sowie Apfelsaft an die Besucher aus. Der Sonntag war am Vormittag vom ORF-Radio-Frühschoppen mit Sepp Loibner geprägt. Mitwirkende dieser Live-Übertragung waren u.a. die Marktmusik Gleinstätten, Sulmtal Blech, Freiheit. HANS AST


    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Dienstag, 22. Juli 2014
        • Min: 16°C
        • Max: 25°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      • Mittwoch, 23. Juli 2014
        • Min: 17°C
        • Max: 29°C
        • Nsw.: 25%
        Wolkig
      • Donnerstag, 24. Juli 2014
        • Min: 15°C
        • Max: 25°C
        • Nsw.: 35%
        Bewölkt
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8443 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!