Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. Oktober 2014 07:57 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Gerhard Fuchs: Seine Südsteiermark schmeckt Trachtenweihe der Ortsmusik Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Ehrenhausen und Umgebung Nächster Artikel Gerhard Fuchs: Seine Südsteiermark schmeckt Trachtenweihe der Ortsmusik
    Zuletzt aktualisiert: 30.04.2010 um 20:30 UhrKommentare

    Die Faszination des "Klassiker des Südens"

    Es ist "Welschlaufzeit". Einer der Top-Läufe Österreichs lockt heute wieder 2500 Läufer auf die Strecke zwischen Wies und Ehrenhausen.

    1 / 57 

    Egal, bei welchem österreichischen Marathon oder "Halben" man mit Läufern ins Gespräch kommt, den Welschlauf kennt man. Mehr noch: "Den musst du einmal laufen." Eine Ehre, die nur wenigen Laufveranstaltungen zu Teil wird. Und von Jahr zu Jahr wird der "Klassiker des Südens" seinem Ruf gerecht.

    "Alles neu macht der Mai" lautet eine Liedzeile - den Läufern alles abverlangen wird der Welschlauf am 1. Mai, also heute. 1440 Höhenmeter warten auf die Läufer beim Marathon, die trotz der Strapazen den "Welschlauf" lieben. Aber nicht nur für die schnellen Athleten ist was dabei. Auch heuer gibt es wieder einen Halb- und einen Viertelmarathon und Staffel- und Grätzel-Bewerbe (Startzeiten und Orte siehe Kasten rechts).

    Was dem Welschlauf schon immer eine besondere Note verliehen hat, ist das Gesellschaftliche, das noch nie zu kurz gekommen ist. Auf und abseits der Strecke. Abseits der Strecke ist es der berühmte Wein, auf dem Asphalt ziehen die unzähligen kostümierten Läufer die Zuseher in ihren Bann - die natürlich auch wieder prämiert werden.

    Geburtstagsgeschenk

    Rekordverdächtig ist die Delegation der Sportgemeinschaft Lang (Bezirk Leibnitz), die heute beim Welschlauf die Laufschuhe schnürt. Insgesamt 42 Mitglieder nehmen die sportliche Herausforderung auf den unterschiedlichen Strecken an, die meisten davon zum ersten Mal.

    Hintergrund der starken Beteiligung ist der 70. Geburtstag des Obmanns der Sportgemeinschaft, Josef Kohnhauser. Sehnlichster Wunsch des liebevoll "El Präsidente" genannten Urgesteins der regionalen Laufszene war es, möglichst viele seiner Mitglieder zur Teilnahme am Welschlauf zu motivieren. Was ihm mit der Anmeldung von elf Marathonis, 22 Halbmarathonläufern und neun Nordic-Walkern eindrucksvoll gelungen ist. Insgesamt werden die Langer Läufer und Walker heute 1023 Kilometer bewältigen. Und dabei wohl auch das ein oder andere Mal auf ihren Jubilar anstoßen.

    GEORG MICHL, ROBERT LENHARD

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Mittwoch, 01. Oktober 2014
        • Min: 13°C
        • Max: 21°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Donnerstag, 02. Oktober 2014
        • Min: 13°C
        • Max: 21°C
        • Nsw.: 70%
        Regenschauer
      • Freitag, 03. Oktober 2014
        • Min: 12°C
        • Max: 21°C
        • Nsw.: 25%
        Wolkig
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8461 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!