Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 31. Juli 2014 21:40 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Eine Klangwolke der ganz besonderen Art Generalsanierung von A9 südlich von Graz startet Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Leibnitz Nächster Artikel Eine Klangwolke der ganz besonderen Art Generalsanierung von A9 südlich von Graz startet
    Zuletzt aktualisiert: 23.08.2007 um 09:47 Uhr

    Spielerische Zeitreise in die Welt der alten Römer

    24 Kinder aus der Steiermark lebten in Ratschendorf zwei Tage lang wie die Römer. Auf spielerische Art erfuhren die Mädchen und Buben Wissenwertes darüber, wie man vor 2000 Jahren lebte. Ein besonderes Erlebnis.

    Foto © Bettina Kuzmicki

    Gerade rechtzeitig hat sich das Wetter gestern Morgen jener "jungen Römer" erbarmt, die in der Teichhalle Ratschendorf ihre Zelte aufgeschlagen hatten. Nach dem Frühstück war mit dem Regen Schluss - und so konnte der letzte Tag des Römerlagers - veranstaltet vom Museumsverband Südsteiermark "Archälogie im Süden" und dem römerzeitlichen Museum Ratschendorf - wie geplant im Freien stattfinden. 24 Kinder zwischen sechs und 13 Jahren - sie kamen aus der ganzen Steiermark - konnten zwei Tage lang eine spannende Zeitreise in die Welt der Römer erleben.

    Spielerische Art. Wissen vermitteln, die soziale Kompetenz fördern und viel Bewegung anbieten - all das stand im Mittelpunkt. "Eigentlich haben die Kinder gar nicht gemerkt, dass sie etwas gelernt haben, weil wir Wissenswertes auf spielerische Art vermittelt haben", schildert Museumsverband-Mitarbeiter Josef Molich. Und Museumsleiter Heinz Kranzelbinder fügt hinzu: "Bei unseren theoretischen Einführungen haben wir immer einen Bezug zu Ratschendorf und den Objekten im Museum. Heuer haben wir auch zum zweiten Mal ein kindgerechtes Arbeitsheft eingesetzt, was für einen Vertiefungseffekt sorgen soll."

    Römischer Vierkampf. Von einer Museumsführung über ein Museumsquiz und einen römischen Vierkampf, dem Herstellen von Tempelsäulen oder Mosaiken bis hin zu Lagerfeuer, Steckerlbrot grillen, Getreide mahlen und einer Besichtigung der Hügelgräber reicht die spannende Palette. Während die Siegerehrung zum römischen Vierkampf über die Bühne geht, blinzelt sogar die Sonne zwischen den Wolken hervor. Gute Voraussetzungen für den nächsten Programmpunkt - das Herstellen eines Mosaikes auf einem Tontopf. Zuvor erzählt Josef Molich Wissenwertes über die Römer und ihre Mosaikkunst.

    Bunte Werke. Dann kann es losgehen. Philip aus Ratschendorf hat sich für ein Schachbrettmuster entschieden. "Schwarz ist sowieso die beste Farbe", stellt er fest. Niko aus Nestelbach hingegen versucht das Logo der Rockband "Linkin Park" in Mosaikform zu verewigen: "Die sind nämlich klasse." Und schließlich ist auch Valerian aus Öblarn von seinem bunten Werk begeistert.

    Nächstes Jahr wieder. "Gibt es nächstes Jahr wieder ein Römerlager?", ruft Franzeska aus Trofaich Josef Molich zu. "Aber klar", versprich dieser. Damit steht für die junge Obersteirerin fest: "Ich komme sicher wieder. Und zwar mit der Melanie." Melanie aus St. Michael nickt zustimmend. Während Anja aus Diepersdorf unermüdlich Maskottchen "Löwenzahn" - einen süßen roten Kater - herzt.

    BETTINA KUZMICKI

    Fotoserie

    Mehr Leibnitz

    Mehr aus dem Web

      Babys aus der Region

      Mein Marktplatz

      Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       


      Bezirkswetter

      • Donnerstag, 31. Juli 2014
        • Min: 17°C
        • Max: 27°C
        • Nsw.: 50%
        Gewitter
      • Freitag, 01. August 2014
        • Min: 18°C
        • Max: 29°C
        • Nsw.: 50%
        Gewitter
      • Samstag, 02. August 2014
        • Min: 19°C
        • Max: 32°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig

      Fotos zum Durchklicken!

      Klapotetzfest in Sernau 

      Klapotetzfest in Sernau

       

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!

      3D-Rundgang durch die Steiermark

      http://www.3dpanorama.at/

      Wollen Sie die Steiermark mit ihren Sehenswürdigkeiten, Städten und Kirchen einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben? Dann unternehmen Sie doch einen 3D-Rundgang durch die grüne Mark!

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Siegfried Kaltenegger: Der Sicherheitsmann
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie das Regionalbüro Leibnitz: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!