Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. August 2014 11:58 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Unfall in Kitzeck im Sausal: Auto landete im Weingarten Wo Schweine waren, werden nun E-Bikes gezüchtet Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Leibnitz Nächster Artikel Unfall in Kitzeck im Sausal: Auto landete im Weingarten Wo Schweine waren, werden nun E-Bikes gezüchtet
    Zuletzt aktualisiert: 06.06.2012 um 20:30 UhrKommentare

    Heimschuh heute in voller Stärke

    Südsteirerinnen empfangen Telfs (11 Uhr).

    TENNIS. Neun Runden innerhalb von 30 Tagen - die zweite Bundesliga der Tennis-Damen ist heuer Schwerarbeit für die Spielerinnen. Doch damit nicht genug, spielt die Heimschuher Nummer eins Anna-Maria Heil zwischendurch auch noch fleißig Turniere. Daher hat sie bisher erst zwei der vier Runden für Heimschuh bestritten. "In diesen Partien hat sie aber hervorragende Leistungen gezeigt. Und dass sie nicht immer da sein wird, haben wir ja schon vorher gewusst", erzählt Kapitänin Bettina Resch.

    Heute (11 Uhr) geht es für Heimschuh gegen Telfs - aller Voraussicht nach mit Anna-Maria Heil.

    Die Tirolerinnen sind durchaus schlagbar, zumal bei Heimschuh auch Carmen Schauer, Lena Steiger, Bianca Kamper und Bettina Resch selbst bisher sehr gut gespielt haben. "Wir wissen jetzt, dass wir mit dem Abstieg nichts zu tun haben werden. Das ist schon einmal beruhigend", sagt Resch. Da es nur einen Aufsteiger in die erste Bundesliga gibt, rechnet man sich in der Südsteiermark keine Chancen darauf aus. "Wir haben keine Legionärin. Altmannsdorf ist der klare Favorit auf den Titel", sagt Resch. Gegen die Truppe aus Wien spielt Heimschuh am Samstag auswärts. "Da müssen wir schauen, überhaupt ein Match zu gewinnen", meint Resch. RAIMUND HEIGL


    Mehr Leibnitz

    Mehr aus dem Web

      Sport im Bild

      Beachvolleyball: Fans trotzen dem Wetter 

      Beachvolleyball: Fans trotzen dem Wetter

       

      KLEINE.tv

      Neymar kann bald wieder trainieren

      Der brasilianische Fußballer Neymar spricht über seine Genesung.Noch nicht bewertet

       




      Tabellen & Statistiken

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!