TAI Werbe Grand Prix Preisregen für Steiermark Tourismus

Steiermark Tourismus wurde beim Tourist Austria & International Werbe Grand Prix 2017/18 für die Videoserien mit Johann Lafer und den „Grantls“ mit insgesamt vier Preisen ausgezeichnet.

Die Preise nahmen GF Erich Neuhold und Elisabeth Taibinger für Steiermark Tourismus entgegen © Vincent Sufiyan
 

Die Oscars der Tourismuswerbung wurden jüngst zum 32. Mal im Wiener Hilton Hotel verliehen. Der T.A.I. Werbe Grand Prix wird in den Kategorien Print (Plakate, Kataloge, Prospekte), TV‐ und Radio‐Spots, Websites sowie Online & Digital-Marketing-Kampagnen und Social Media Kampagnen ausgetragen, die Bewertung der eingereichten Exponate und Kampagnen erfolgt sowohl durch das Publikum als auch durch eine Fachjury.

Neben Größen der Tourismusbranche wie Thomas Cook, TUI und Robinson Club räumte heuer auch Steiermark Tourismus groß ab: Geschäftsführer Erich Neuhold und Elisabeth Taibinger (die Verantwortliche für Werbemittel) fuhren mit dem TAI Werbe Grand Prix Gesamtpreis für die Videoserie „Grantls“, dem Publikumspreis für die "Grantls" und zwei Mal Silber der Fachjury für "Grantls" und die Spots mit Johann Lafer nachhause.

Die Grantls im Frühling: Oma Grantl

Die Grantls im Frühling: Oma Grantl

Die Videoserie „Die Grantls“ legt Tourismusvideos völlig anders an. In den fünf Clips, die durch alle Regionen der Steiermark führen, stehen nicht wie sonst  üblich fröhlich-strahlende Models im Mittelpunkt, sondern eine Familie, die sich durch fast nichts begeistern lässt. Da müssen sich die Steirerinnen und Steirer dann schon ordentlich ins Zeug legen, aber am Ende ist die Steiermark einfach unwiderstehlich herzlich. Bei der Videoserie „Johann Lafer: Mit 2,8 PS durch die Steiermark" besucht der Starkoch auf seinem alten Puch Moped seine kulinarischen Lieblingsplätze in der Steiermark. 

Johann Lafer: Mit 2,8 PS durch die Steiermark - Frühling

Johann Lafer: Mit 2,8 PS durch die Steiermark - Frühling

Insbesondere die Lafer-Videos kommen aber nicht nur bei der Branche gut an: „Bisher haben mehr als zwei Millionen Menschen unsere Videos gesehen", ist Erich Neuhold, GF von Steiermark Tourismus, stolz: "Ein Beweis dafür, dass man im Marketing mit Mut und ein bisschen Augenzwinkern tolle Ergebnisse erzielen kann. Wir sind sehr stolz über diese Anerkennung unserer Bemühungen."

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.