Schönste SteirerinEine Volksschullehrerin ist die neue Miss Styria

Im Restaurant "Aiola im Schloss" im Norden von Graz wurde Sonntagabend die offiziell schönste Steirerin gewählt. Die Siegerin heißt Andrea Jörgler und kommt aus Nestelbach.

Miss Styria Andrea Jörgler (Mitte) mit Vize-Miss Magdalena Leitner (links) und der Drittplatzierten Sarah Flicker (rechts) © Jürgen Fuchs
 

Zwölf junge Damen aus der gesamten Steiermark - nämlich Carmen Wagner, Christina Bachlinger, Magdalena Leitner, Lisa Möstl und Sarah Flicker (Graz), Selina Schabernig (Neumarkt), Jennifer Strobl (St. Peter am Ottersbach), Kerstin Lackmaier (Mixnitz), Lisa Marie Hollegger (Friesach), Hannah Luttenberger (St. Veit am Vogau), Andrea Jörgler (Nestelbach) und Laura Ebner (Bruck) - matchten sich heute im Lokal "Aiola im Schloss" in Graz-Andritz auf dem Laufsteg um Missen-Thron, Krönchen und Schärpe. Nach drei Jahren in Bruck fand  die Wahl erstmals wieder in Graz statt.

Die Siegerin wurde kurz nach 22 Uhr bekanntgegeben: Sie heißt Andrea Jörgler, ist 24 Jahre alt, kommt aus Nestelbach und ist Lehrerin an einer Grazer Volksschule. Daneben machte sie die Ausbildung zur Motopädagogin und unterrichtet auch Kinder im Yoga. In ihrer Freizeit singt sie im Kirchenchor von Nestelbach. Platz zwei ging an Magdalena Leitner (22) aus Graz, eine Studentin, und Platz drei an Sarah Flicker (22), sie kommt ebenfalls aus Graz und ist Studentin.

Die Wahl zum Nachschauen

Wir haben die Wahl live übertragen. Hier der Stream zum Nachschauen:

Gelaufen wurde in drei Runden, die Dirndl-Runde blieb diesmal ohne Wertung und war nur als Fashion-Show Teil des Abends. Das Finale der Top 3 fand in Designerkleidern von "Crazy Home Town Graz" statt, davor gab es eine Runde in Abendkleidern - und ein Wiedersehen mit der kürzlich erst abgeschafften Bikini-Runde.

Miss Styria 2017: Die Kandidatinnen am Catwalk

Ohne Wertung präsentierten sich die Kandidatinnen zuerst in Dirndln von Trachtenmode Hiebaum. Im Bild: Magdalena Leitner, Carmen Wagner und Lisa Maria Hollegger

Jürgen Fuchs

Lisa Möstl, Laura Ebner und Andrea Jörgler

Jürgen Fuchs

Christina Bachlinger

Jürgen Fuchs

Lisa Möstl

Jürgen Fuchs

Lisa Möstl

Jürgen Fuchs

Lisa Möstl

Jürgen Fuchs

Andrea Jörgler

Jürgen Fuchs

Laura Ebner

Jürgen Fuchs

Sarah Flicker (links) und Kerstin Lackmaier

Jürgen Fuchs

Sarah Flicker (links) und Kerstin Lackmaier

Jürgen Fuchs

Sarah Flicker

Jürgen Fuchs

Die erste Wertungsrunde absolvierten die Kandidatinnen in Abendmode von s'finks. Hier Carmen Wagner

Jürgen Fuchs

Selina Schabernig

Jürgen Fuchs

Selina Schabernig

Jürgen Fuchs

Magdalena Leitner

Jürgen Fuchs

Lisa Maria Hollegger

Jürgen Fuchs

Lisa Maria Hollegger

Jürgen Fuchs

Lisa Möstl

Jürgen Fuchs

Andrea Jörgler

Jürgen Fuchs

Laura Ebner

Jürgen Fuchs

Christina Bachlinger

Jürgen Fuchs

Jenny Strobl

Jürgen Fuchs

Jenny Strobl

Jürgen Fuchs

Hannah Luttenberger

Jürgen Fuchs

Sarah Flicker

Jürgen Fuchs

Sarah Flicker

Jürgen Fuchs

Kerstin Lackmaier

Jürgen Fuchs

Und auch die Bikinirunde feierte ein Comeback. Hier präsentiert Carmen Wagner Bademode von Vögele

Jürgen Fuchs

Wagner, Magdalena Leitner, Selina Schabernig

Jürgen Fuchs

Carmen Wagner

Jürgen Fuchs

Andrea Jörgler

Jürgen Fuchs

Lisa Möstl

Jürgen Fuchs

Laura Ebner

Jürgen Fuchs

Hannah Luttenberger

Jürgen Fuchs

Carmen Wagner

Jürgen Fuchs

Selina Schabernig

Jürgen Fuchs

Magdalena Leitner

Jürgen Fuchs

Lisa Maria Hollegger

Jürgen Fuchs

Lisa Möstl

Jürgen Fuchs

Lisa Möstl

Jürgen Fuchs

Andrea Jörgler

Jürgen Fuchs

Andrea Jörgler

Jürgen Fuchs

Laura Ebner

Jürgen Fuchs

Christina Bachlinger

Jürgen Fuchs

Jenny Strobl

Jürgen Fuchs

Hannah Luttenberger

Jürgen Fuchs

Hannah Luttenberger

Jürgen Fuchs

Sarah Flicker

Jürgen Fuchs

Sarah Flicker

Jürgen Fuchs

Sarah Flicker

Jürgen Fuchs

Kerstin Lackmaier

Jürgen Fuchs

Musikact: Michelle Luttenberger und Albert Lampel

Jürgen Fuchs

Ins Finale ging es für die Top 3 in Designerkleidern aus Papier von CHT-Graz. Im Bild: Magadalena Leitner

Jürgen Fuchs

Andrea Jörgler

Jürgen Fuchs

Sarah Flicker

Jürgen Fuchs

Magdalena Leitner

Jürgen Fuchs

Und dann, kurz nach 22 Uhr, wurde es ernst: Hier erfährt Magdalena Leitner von Moderatorin Silvia Schneider ...

Jürgen Fuchs

... dass sie Vize-Miss ist - und somit auch an der Miss-Austria-Wahl teilnehmen wird!

Jürgen Fuchs

Dann stieg die Spannung im Publikum ...

Jürgen Fuchs

... wer wir die neue schönste Steirerin?

Jürgen Fuchs

Auch die Jury blickt gespannt nach vorne ...

Jürgen Fuchs

... und die neue Miss kommt aus Nestelbach ...

Jürgen Fuchs

... sie ist 24 Jahre alt ...

Jürgen Fuchs

... und sie heißt Andrea Jörgler!

Jürgen Fuchs

Gleich gratuliert haben die Zweit- und die Drittplatzierte sowie Silvia Schachermayer und Miss Austria Dragana Stankovic

Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
1/66

Die Punkte vergaben Promistylist Dieter Ferschinger - er hat die Teilnehmerinnen vorab schon umgestylt -, Model und "Cafe Mitte"-Chef Rene Koch, Schönheitschirurg Gunther Arco mit seiner Frau und GF Corinna Arco, Kerstin Zacharias (GF Beauty & Soul), "Mister Company"-Geschäftsführer Philipp Knefz, Autohändler Philipp Edelsbrunner, Tenne-Marketingleiter Hagen Burkert, Gabi Leger (Grazetta), Winzer Christoph Glatz und Friedrich Weissensteiner (Charles Vögele); mit Miss Austria Dragana Stankovic und Miss Styria Janine Goger war auch der Kontrolltisch prominent besetzt.

Miss Styria 2017: Warten auf die große Wahl

Noch ein Gruppenbild, bevor es auf den Catwalk geht: Die 12 Finalistinnen im Dirndl

Jürgen Fuchs

Und auch die Jury hat sich freundlicherweise aufgefädelt aufgestellt: Rene Koch (Stella Models/Café Mitte), Gabi Leger (Grazetta), Philipp Knefz (Mister Company), Gunther und Corinna Arco (Grazer Klinik für Ästhetische Chirurgie), Philipp Edelsbrunner (vom gleichnamigen Autohaus), Promistylist Dieter Ferschinger, Hagen Burkert (Tenne Bad und Fliesen), Kerstin Zacharias (Beauty&Soul), Winzer Christopher Glatz mit Organisatorin Sylvia Baumhackl. Nicht im Bild: Friedrich Weißensteiner (Vögele)

Jürgen Fuchs

Ebenfalls zu Gast war Sandra Schranz, die als Schirmherrin des Herzlaufs mit den Missen kooperiert

Jürgen Fuchs

Michelle Luttenberger - hier mit ihrem Mann Daniel - war als Liveact gebucht

Jürgen Fuchs

Missenmama Elfie Ortner schaute sich genau an, was der Nachwuchs so macht

Jürgen Fuchs

Auch Missen der letzten Jahre sah man einige - wie hier Cornelia Stangl (2015, rechts) und die 3. Miss Styria 2016 Merith Seibert (Mitte)

Jürgen Fuchs

Noch zwei ehemalige Missen: Tamara Borer (2014) und Sarah Oberhauser (2013) ...

Jürgen Fuchs

... und die noch amtierende Janine Goger (2016) - sie musste ihren Titel am Sonntagabend abgeben.

Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs

Sabrina Sammer-Koschak und Christina Dow

Jürgen Fuchs

Ein starkes Silvia/Sylvia-Team: Organisatorin Sylvia Baumhackl, Moderatorin Silvia Schneider, Missen-Chefin Silvia Schachermayer ...

Jürgen Fuchs

... und nochmals mit Miss Austria Dragana Stankovic

Jürgen Fuchs

Sie übernehmen ab 2018: Kerstin Zacharias und Stefanie Michl-Kogler veranstalten die Miss-Styria-Wahlen ab dem nächsten Jahr ...

Jürgen Fuchs

... und haben deshalb wohl ganz besonders gut aufgepasst, wie der Abend verläuft.

Jürgen Fuchs
1/14

Durch den Abend führte Silvia Schneider, für Musik sorgten Michelle Luttenberger und Albert Lampel (Die Draufgänger) sowie Brofaction feat. Laura Kamhuber mit dem offiziellen Song zum Wiener „Dancer against Cancer“-Ball.

Kommentare (3)

Kommentieren
steiamork
1
10
Lesenswert?

wieso die schönste Steirerin .........

es gibt sicher schönere Frauen in der Steiermark -nur die machen bei einer Fleischbeschau nicht mit

Antworten
Aleksandar
1
5
Lesenswert?

Also doch:

Allen gegenteiligen Meinungen zum Trotz, beweisen diese jungen Damen, dass (erotische) Anziehung für Frauen wichtig ist, um zu Erfolg zu kommen. Würden sie sonst im Bikini vor Männeraugen diese Show abziehen? "Missen" sind bekannt, der Weg zu weiterer beruflichen Karriere scheint geebnet - zumindest erleichtert - zu sein. Denn Männer umgeben sich gern mit in gewisser Weise aufregenden Frauen.

Antworten
zyni
1
15
Lesenswert?

Wie bei jeder Misswahl,

die wirklich schönen Frauen machen nicht mit.

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.