22 ° C
Graz

Geheimpapier

So rollten die Würfel für die Glücksspiel-Lizenzen

Geheimbericht: Steirischer Landesrechnungshof spürt Probleme bei der Vergabe der Glücksspiel-Lizenzen auf und hinterfragt die Steuereinnahmen. Aber gab es auch Manipulationen? Von Thomas Rossacher

© Fuchs (Sujet)
 

Kommentare (4)

Kommentieren
Vorurteil Einspruch
1
2
Lesenswert?

Zusatz Vereinbarung

Novomatic ist zu 50 Prozent, beim Herrn Polanz und Herrn Dr. Gernert beteiligt Das Land STMK übernahm, 1.1 die Auflagen aus Ober Österreich Dort gibt es nun 100 illegale So wie in STMK, wo Rumänen, Bulgaren Geschäftsführer sind und mit Tank Gutscheinen usw an Kunden bezahlt wird die man nicht kennt.
Die Spieler sind die gleichen wie zuvor nur weniger Alle Auflagen leicht zu umgehen.
Das Land bekam Gutachten da dort die Fehler liegen Man sendete es kommentarlos zurück Daher sind solche Anlagen inmitten Zentrum, neben Freizeit Einrichtungen, Haltestellen, Friedhöfen anzutreffen Dr. Gernert berichtete in Kleiner Zeitung Er geht in Tourismus Orte schafft Arbeitsplätze
vom Kellner zum Schalter Angestellten
Finanz Polizei ist überfordert und Gesetz Lage schief wie überall.

Antworten
max13
0
2
Lesenswert?

Auch die novomatik ist dabei.

.

Antworten
pinsel1954
1
4
Lesenswert?

Des einen Glück ist das Leid vieler Menschen und deren Familien....

Bedenklich, dass gerade ehemalige Politiker aus dem "christlich sozialen Lager" mitmischen und sich am Elend von
Spielsüchtigen und deren Familien bereichern.....

Antworten
Efried
1
3
Lesenswert?

Unglaublich

Natürlich wäre das Verfahren zu wiederholen, wenn die Kriterien für den Zuschlag von einem Bieter selbst kommen. und selbstverständlich hat die Vermeidung von Leid und finanzielle Absicherung der Opfer im Vordergrund zu stehen und nicht die Steuereinnahmen . Standorte bei Schulen dürfen nicht mehr aufsperren!

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.