Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 22. Oktober 2014 15:57 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Gemeinde möchte Flüchtlinge aufnehmen VfGH: Kein Recht auf "ungestörte Existenz" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Übersbach und Umgebung Nächster Artikel Gemeinde möchte Flüchtlinge aufnehmen VfGH: Kein Recht auf "ungestörte Existenz"
    Zuletzt aktualisiert: 27.08.2008 um 09:55 UhrKommentare

    Kriegsrelikt: Granatpatronen aufgefunden

    Munition stammte aus Russland.

    Granatpatronen wurden Gesternmittag in Übersbach (Bezirk Fürstenfeld) bei Grabungsarbeiten aufgefunden. Bei den Kriegsrelikten handelt es sich um drei Stück russische Granatpatronen der Type KTM 1, Länge 44 cm, Durchmesser 3,7 cm. Sie wurden vom Entminungsdienst fachgerecht entsorgt.


    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Mittwoch, 22. Oktober 2014
        • Min: 6°C
        • Max: 10°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Donnerstag, 23. Oktober 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 12°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Freitag, 24. Oktober 2014
        • Min: 6°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 50%
        Regenschauer
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8362 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Derzeit gibt es hier keine Fotos zu diesem Thema.

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!