Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 28. Juli 2014 16:24 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Mit Harmonie zum Erfolg Bei Vollmond Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Ottendorf und Umgebung Nächster Artikel Mit Harmonie zum Erfolg Bei Vollmond
    Zuletzt aktualisiert: 09.03.2012 um 20:20 UhrKommentare

    Genuss in bester Vielfalt

    Mit den Wiener Philharmonikern als Partner und Haubenküche startet das Kammermusikfestival "Philharmonische Klänge" in die neue Saison.

    Von links: Karl Nestelberger, Günter Seifert, Hans-Peter Fink, Mario Haberl, Bettina Fink und Monika Hödl

    Foto © TrummerVon links: Karl Nestelberger, Günter Seifert, Hans-Peter Fink, Mario Haberl, Bettina Fink und Monika Hödl

    Schon in den vergangenen zehn Jahren waren die Konzerterlebnisse höchster Qualität mit der Kulinarik der Region eng verbunden. Heuer gelang es, mit Hans-Peter Fink vom Gasthaus Haberl & Fink's in Walkersdorf, einen zweifachen Kochweltmeister mit an Bord der Reihe "Philharmonische Klänge - Hörgenuss 2012" zu nehmen. Fink wird im Anschluss an das letzte Konzert in der Ottendorfer Kirche am 23. Juni mit einem klassischen regionalen Menü, Schwager Mario Haberl mit feinen Weinen, überraschen. "Unser Ziel ist, hochwertigen Musikgenuss anzubieten und im Anschluss ein Treffen mit den Künstlern bei Kulinarik zu ermöglichen, die entsprechende Qualität haben muss", legt Karl Nestelberger, Obmann des Vereins "kultur-land-leben", der hinter den "Philharmonischen Klängen" steht, die Latte hoch.

    Ein Kriterium, das auch auf Partnerschaften zutrifft: Und so freuen sich Nestelberger und Stellvertreterin Monika Hödl über die offizielle Kooperation mit dem wohl besten Orchester der Welt, den Wiener Philharmonikern. Diese sponsern ein "imaginäres Orchester", also Jugendarbeit, die dem Verein "kultur-Land-leben" am Herzen liegt. "Wir machen seit nunmehr zehn Jahren bei Kammerkonzerten in der Region in verschiedenen Besetzungen mit, weil es wichtig ist, hochwertige Musik auch auf dem Land anzubieten und wir damit Nachwuchsförderung betreiben können", sind die Auftritte auch Günter Seifert, dem ersten Geiger der Wiener Philharmoniker, ein Anliegen.

    Im Vorjahr haben rund 1000 Menschen das Kammermusikfestival besucht. Nestelberger: "Ein Geheimnis des Erfolges ist sicher, dass wir sehr engagierte Teams in den einzelnen Veranstaltungsorten haben und wir so die Bevölkerung einbinden können."

    Mit dabei heuer unter anderem Philharmonisches Harfenquintett, Schulhoff-Quartett, Blechbläserquintett der Berliner Philharmoniker, Seifert Trio, Die Wiener und der Schlosschor.

    REGINA TRUMMER

    Kommentar

    REGINA TRUMMERHöhepunkt von REGINA TRUMMER

    FAKTEN

    Das Kammermusikfestival "Philharmonische Klänge" findet von 9. bis 23. Juni in Riegersburg (9. April), Gleisdorf (22. April), Kirchbach (1. Mai), Schloss Kornberg (24. Mai), Bad Gleichenberg (25. Mai), Fehring (3. Juni), Kapfenstein (10. Juni) und Ottendorf (23. Juni) statt.

    Infos und Karten: www.kultur-land-leben.at bzw. unter Tel. 0660-35 10 765.

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Montag, 28. Juli 2014
        • Min: 18°C
        • Max: 24°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      • Dienstag, 29. Juli 2014
        • Min: 18°C
        • Max: 29°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig
      • Mittwoch, 30. Juli 2014
        • Min: 18°C
        • Max: 30°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8312 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!