Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 02. September 2014 01:37 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Fahrzeug brannte aus Nach Wildunfall ging Auto in Flammen auf Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Ilz und Umgebung Nächster Artikel Fahrzeug brannte aus Nach Wildunfall ging Auto in Flammen auf
    Zuletzt aktualisiert: 10.01.2012 um 20:19 UhrKommentare

    Für "Bessy" gibt es Finderlohn

    Die Hündin "Bessy" ist im Gebiet von Damberg ausgebüxt

    Foto © PrivatDie Hündin "Bessy" ist im Gebiet von Damberg ausgebüxt

    ILZ. Bereits am Montag, dem 26. Dezember, ist im Gebiet Damberg eine 13-jährige Welsh-Terrier-Hündin entlaufen, die auf den Namen "Bessy" hört. Für die Auffindung des Hundes, an dem die ganze Familie sehr hängt, wurde ein Finderlohn von 1000 Euro ausgesetzt.

    Sollte jemand Bessy (tot oder lebendig) finden, wird gebeten unter Tel. 0664-50 49 552 Eva Hamker, die Tochter der Besitzer, zu informieren. "Meine Eltern sind ziemlich verzweifelt", appelliert Hamker an etwaige Finder, sich zu melden.


    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Dienstag, 02. September 2014
        • Min: 14°C
        • Max: 15°C
        • Nsw.: 95%
        Regen
      • Mittwoch, 03. September 2014
        • Min: 14°C
        • Max: 24°C
        • Nsw.: 40%
        Bewölkt
      • Donnerstag, 04. September 2014
        • Min: 15°C
        • Max: 23°C
        • Nsw.: 40%
        Bewölkt
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8262 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!