Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 28. August 2014 07:12 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Springmesser als Tatwaffe sichergestellt Weltradsport gastiert in der Region Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Hartberg Umg. und Umgebung Nächster Artikel Springmesser als Tatwaffe sichergestellt Weltradsport gastiert in der Region
    Zuletzt aktualisiert: 14.02.2012 um 21:03 UhrKommentare

    Mehr offene Lehrstellen

    Die Schließung des Triumph-Werkes macht sich am Arbeitsmarkt auch nach einem Jahr noch bemerkbar. Viele Frauen stehen ohne Job da.

    Seit März des vergangenen Jahres hat auch der Bezirk Hartberg mit einem verflachten Wirtschaftswachstum zu kämpfen. Das wirkt sich vor allem auf die offenen Stellen aus. Nur 148 freie Jobs wurden im Laufe des Jänners beim Arbeitsmarktservice (AMS) in Hartberg gemeldet. Das sind um 44 weniger als noch ein Jahr zuvor. Besonders schwer haben es die Frauen. Von der Schließung des Triumph-Werkes vor einem Jahr hat sich die Region noch nicht erholt.

    "Viele haben wieder Arbeit gefunden, sie verdrängen damit aber auch wieder andere", sagt Herbert Paierl, Chef des AMS. Zwar ist ein leichter Rückgang in der Frauenarbeitslosigkeit zu beobachten, "das ist aber noch kein Grund in Jubelschreie auszubrechen", meint Paierl. Die Vergleichszahlen vom Vorjahr seien schließlich recht hoch.

    Auf dem Vorjahresniveau hat sich hingegen die Zahl der arbeitslosen Männer eingependelt. Viele der Gemeldeten seien saisonbedingt arbeitslos und haben bereits wieder eine fixe Einstellzusage in der Tasche.

    Gute Lehrlinge

    Gut schaut es nach derzeitigem Stand für all jene aus, die (im Sommer) einen Lehrplatz suchen. Betriebe melden jedes Jahr beim AMS offene Lehrstellen, im heurigen Jänner waren es 58. "Das sind um 21 mehr als noch ein Jahr zuvor", freut sich der AMS-Chef. Hingegen ließen sich erst 27 Jugendliche vormerken. "Im Februar werden aber sicher noch ein paar dazukommen", ist sich Paierl sicher und weist darauf hin, dass es Betrieben immer wichtiger wird, gute Lehrlinge einzustellen.

    SUSANNE PREISS

    Arbeitslosigkeit

    Steiermarkweit ist die Arbeitslosigkeit im Jänner im Vergleich zum Vorjahr um vier Prozent gestiegen.

    Österreichweit lag das Plus im Jänner bei 2,7 Prozent.

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Donnerstag, 28. August 2014
        • Min: 7°C
        • Max: 22°C
        • Nsw.: 10%
        Sonnig
      • Freitag, 29. August 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 24°C
        • Nsw.: 5%
        Sonnig
      • Samstag, 30. August 2014
        • Min: 13°C
        • Max: 24°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8230 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!