Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 30. Oktober 2014 15:35 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Graz machte mit Hartberg kurzen Prozess Eine Lüge im Auftrag der Justiz Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Hartberg und Umgebung Nächster Artikel Graz machte mit Hartberg kurzen Prozess Eine Lüge im Auftrag der Justiz
    Zuletzt aktualisiert: 09.02.2009 um 18:30 UhrKommentare

    Nur im Cup ist Platz zwei zu wenig

    Hartberger Zweiter im Herren-Grunddurchgang und bei der Damen-U21-Meisterschaft.

    Foto © Reuters

    Die Volleyballer des TSV Hartberg schwimmen weiter auf der Erfolgswelle. Nach dem Cupfinaleinzug der Herren, die am kommenden Montag in Wien auf die hotVolleys treffen, sicherte sich die Hartberger U21-Mannschaft der Damen die Silbermedaille bei den österreichischen Meisterschaften in Innsbruck.

    Tolle Vorstellung. Nach einer tollen Vorstellung in der Vorrunde, bei der sogar SVS Post Wien bezwungen wurde, bekam es das Team im Endspiel wieder mit dem Serienmeister zu tun und unterlag dort 0:3. "Auf diese Leistung bin ich sehr stolz. Das zeigt, dass noch sehr viel Potenzial im Team steckt, weil sehr viele Spielerinnen des Bundesligateams dabei waren", erklärt Obmann Josef Haring. Daniela Fankhauser wurde zur wertvollsten Spielerin gekürt.

    Grund zur Freude. Auch die Herren hatten Grund zur Freude. Mit dem Sieg von Amstetten über Arbesbach beendete die Horvath-Truppe, die im steirischen Cupfinale gegen Hausmannstätten siegte, den Grunddurchgang auf Rang zwei und trifft im Viertelfinale auf VBK Klagenfurt. "Damit entgehen wir vorerst den drei MEVZA-Vereinen. Jetzt wollen wir in das Halbfinale", sagt Manager Markus Gaugl, der den Cuppokal am Montag in Wien zum zweiten Mal gewinnen will. "Wer das Angebot der Busreise noch annehmen möchte, muss sich bis Mittwoch anmelden."

    Hin- und Rückrunde. Mit Wolfgang Berghofer, Markus Schloffer und Robert Spörk wurden drei Hartberger in das U19-Nationalteam einberufen. Sie kämpfen mit den Amateuren in einer Hin- und Rückrunde um den Klassenerhalt in der zweiten Bundesliga Ost gegen Ternitz, AVC Klagenfurt und Gleisdorf II.

    Anmeldungen zur Busfahrt zum Cupfinale unter 0664-15 12 904 (Josef Haring)

    MICHAEL LORBER

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Donnerstag, 30. Oktober 2014
        • Min: 5°C
        • Max: 11°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig
      • Freitag, 31. Oktober 2014
        • Min: 2°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 15%
        Sonnig Nebel
      • Samstag, 01. November 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 14°C
        • Nsw.: 10%
        Sonnig Nebel
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8230 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!