Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 25. April 2014 05:06 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Die Athleten treten für ihre Schulen an TV-Moderatorin gab Schülern Tipps Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Fürstenfeld und Umgebung Nächster Artikel Die Athleten treten für ihre Schulen an TV-Moderatorin gab Schülern Tipps
    Zuletzt aktualisiert: 19.02.2008 um 17:09 Uhr

    Trockenheit beschert Steiermark leere Brunnen

    Das Grundwasser sinkt im Land ins Bodenlose. Besonders in der Oststeiermark ist die Lage angespannt.

    Auch in den nächsten zehn Tagen soll es nicht regnen

    Foto © APAuch in den nächsten zehn Tagen soll es nicht regnen

    Wenig Regen im Herbst, kaum Schnee im Winter und ein bislang niederschlagsfreier Februar: Diese Zutaten lassen den Grundwasserspiegel im Land drastisch sinken. Besonders in der Oststeiermark ist die Lage angespannt. "Die Messwerte sind nieder wie lange nicht mehr", beschreibt es Gunther Suette vom Hydrographischen Dienst des Landes. Bei einer Messstelle im Feistritztal habe man sogar den tiefsten Wert erreicht, der jemals im Februar gemessen wurde.

    Messstationen. Doch nicht nur der Osten des Landes ist betroffen. Fast alle der rund 700 Messstationen der Steiermark zeigen viel zu wenig Grundwasser. "Das ist vergleichbar mit der Saison 1992/93, als wir eine große Dürre hatten", so Suette. Ob sich die Situation bis zum Sommer bessert, hängt nun von den Niederschlägen ab.

    Prognosen. Und da klingen die Prognosen wenig vielversprechend. "In den nächsten zehn Tagen ist südlich der Mur-Mürz-Furche kein Regen zu erwarten, nördlich könnte eine Kleinigkeit kommen", sagt Albert Sudy. Auch langfristig zeichnet sich bis Ende Mai ab, dass die Niederschläge unterdurchschnittlich bleiben. Wie trocken der Februar bislang war, zeigt sich am Raum Fürstenfeld. Hier habe das Niederschlagsdefizit bislang 98 Prozent betragen, so Sudy.

    GÜNTER PILCH

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Freitag, 25. April 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      • Samstag, 26. April 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      • Sonntag, 27. April 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 18°C
        • Nsw.: 50%
        Gewitter
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8280 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang