Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 21. Oktober 2014 18:54 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Kreative Graffitis präsentiert Ein großes Herz für Europa Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Fürstenfeld und Umgebung Nächster Artikel Kreative Graffitis präsentiert Ein großes Herz für Europa
    Zuletzt aktualisiert: 20.01.2012 um 12:02 UhrKommentare

    Die Reiselust sinkt nicht

    Kreuzfahrten erfreuen sich bei Menschen aus der Region weiterhin großer Beliebtheit - Spezialangebote gibt es bisher noch keine.

    Foto © AP

    Tragische Meldungen über das Schiffsunglück der Costa Concordia beherrschen seit Tagen die Medien. Wie wirkt sich die Tragödie auf die Bereitschaft der Menschen zu einer Reise mit dem Schiff aus?

    "Noch haben wir keine negative Entwicklung bemerkt - es lassen sich weder Stornierungen noch ein Rückgang bei weiteren Buchungen verzeichnen. Kreuzfahrten sind nach wie vor sehr beliebt", erklärt Ingrid Hödl, Filialleiterin des Reisebüros Ruefa in Feldbach.

    Auch in Fürstenfeld zeigen sich laut Harald Thier, Reisebüro Werschitz, immer noch viele Kunden begeistert von Kreuzfahrten: "Die Buchungen gehen gut voran. Die Menschen wissen, dass es äußerst selten zu solchen Schiffsunglücken kommt - man bedenke den zeitlichen Abstand von Titanic und Costa Concordia."

    Abgebrüht

    Wer die Relation der Häufigkeit von Unfällen betrachtet, dürfe demnach nie mehr in ein Auto oder ein Flugzeug steigen: "Tragödien sind nicht vorhersehbar, deshalb kann man sich aber nicht alle Urlaube verderben lassen - so denken anscheinend auch unsere Kunden", so Hödl. Dass sich die Menschen von Reisen auf hoher See nicht abschrecken lassen, kann sich die Filialleiterin außerdem durch "die Abgebrühtheit der Gesellschaft wegen ständiger Schreckensmeldungen von Unfällen in den Medien" erklären.

    Durch das hervorragende Preis-Leistungsverhältnis würden den Kunden Schiffsreisen auch weiterhin schmackhaft gemacht werden. "Es gibt grundsätzlich günstige Angebote - wegen der Katastrophe hat es bis jetzt aber keine weiteren Preisnachlässe gegeben", so Thier.

    Ob es zu Spezialangeboten kommen wird, ist laut Hödl derzeit nur schwer einzuschätzen: "Natürlich könnte es in den nächsten Tagen zu einem Preisnachlass bei den Angeboten kommen."

    Von der Reederei des havarierten Schiffs Costa Cruises gäbe es derzeit keine Angebote. "Bei dem Unternehmen ist man im Moment vermutlich mit anderen Dingen beschäftigt", glaubt Thier.

    VERENA GANGL

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Dienstag, 21. Oktober 2014
        • Min: 12°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Mittwoch, 22. Oktober 2014
        • Min: 8°C
        • Max: 10°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Donnerstag, 23. Oktober 2014
        • Min: 1°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8280 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!