Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. August 2014 13:57 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Feuerwehr brachte Falken ins Nest zurück Unbekannte stahlen Geld und Schmuck aus Pfarrzentrum Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Hartberg-Fürstenfeld Nächster Artikel Feuerwehr brachte Falken ins Nest zurück Unbekannte stahlen Geld und Schmuck aus Pfarrzentrum
    Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 um 21:42 UhrKommentare

    Bei Sukuta-Pasu spießt es sich

    Gegen den ungarischen Oberhaus-Klub Haladas Szombathely verlor der Sturm ein Testspiel in Söchau mit 1:2. Stürmer Richard Sukuta-Pasu sah nur zu, trainierte aber mit. Die Verhandlungen mit Kaiserslautern gehen weiter.

    Neuzugang Nikola Vujadinovic (links) und Gastspieler Richard Sukuta-Pasu (rechts)

    Foto © GEPANeuzugang Nikola Vujadinovic (links) und Gastspieler Richard Sukuta-Pasu (rechts)

    Im Kräuterdorf Söchau hatten Sturms Spieler am Dienstag keine Zeit für eine Tee-Pause. Trainer Peter Hyballa verordnete Christian Gratzei und Kollegen im Trainingslager vielmehr eine "Schwitz-Kur". Erst wurde trainiert, dann gespielt. Das abendlichen Testspiel gegen den ungarischen Oberhaus-Klub Haladas Szombathely endete mit einer knappen 1:2-Niederlage, das Tor für die Grazer erzielte Imre Szabics (53.). Hyballa: "In der ersten Hälfte hatten wir sehr viel Ballbesitz. Die Chancen, die wir hatten, haben wir aber leider nicht genützt - das ist natürlich ärgerlich. Nach dem 1:2 haben wir alles nach vorne geworfen. Am Ende hat uns nach dem harten Training am Vormittag etwas die Spritzigkeit gefehlt."

    Nicht gespielt hat Neuzugang Nikola Vujadinovic. Der Montenegriner absolvierte ebenso eine Trainingseinheit wie Richard Sukuta-Pasu, den die Grazer ja gerne verpflichten würden. Noch spießt es sich aber in den Verhandlungen mit Kaiserslautern. Deshalb rückte der Stürmer am Dienstag auch "nur" mit einer Gastspieler-Genehmigung ins Camp ein. Gar nicht im Trainingslager ist Andreas Hölzl. Der Mittelfeldakteur laboriert an einer Schambein-Entzündung und blieb zur Therapie in Graz.


    Testspiele

    SK Sturm - Haladas Szombathely 1:2 (0:0)
    Tor für Sturm: Szabics (53.)

    Hartberg - Dila Gori (GEO) 0:1 (0:1)

    Mehr Hartberg-Fürstenfeld

    Mehr aus dem Web

      Sport im Bild

      Die Österreicher in der Sandkiste 

      Die Österreicher in der Sandkiste

       

      KLEINE.tv

      Neymar kann bald wieder trainieren

      Der brasilianische Fußballer Neymar spricht über seine Genesung.Noch nicht bewertet

       




      Tabellen & Statistiken

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!