Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. April 2014 04:24 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Schaumkronen überzogen die Safen Erster Pumpversuch erfolgreich abgeschlossen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Hartberg-Fürstenfeld Nächster Artikel Schaumkronen überzogen die Safen Erster Pumpversuch erfolgreich abgeschlossen
    Zuletzt aktualisiert: 24.04.2012 um 20:16 UhrKommentare

    "Pendeln oder Wandern"

    Ausbau der B 68 und des Breitbandnetzes sind die Infrastrukturziele der Wirtschaftskammer, um Arbeitskräfte und Betriebe in der Region zu halten.

    Eine Studie des Joanneum Research Forschungszentrums zeigt es auf - Infrastruktur wird immer mehr zum entscheidenden Wirtschaftsfaktor", erklärt Thomas Heuberger, Regionalstellenleider der Wirtschaftskammer (WKO) Südost.

    Mit "Pendeln oder wandern", beschreibe die Studie die Situation, denn nicht nur Betriebe auch Arbeitskräfte suchen sich ihre Stellen nach der Verkehrsanbindung aus. "Wenn die Pendelbewegung nicht passt, ziehen qualifizierte Mitarbeiter eben um." Laut Kammer sind derzeit 26.000 Menschen in Feldbach und Fürstenfeld von der regionalen Infrastruktur abhängig. "Um Abwanderung zu verhindern, müssen Pendlerwege verkürzt werden."

    Mit dem grünen Licht für die S 7 hat sich laut Petra Brandweiner-Schrott, Regionalstellenobmann-Stellvertreterin, im Bezirk Fürstenfeld einiges getan. In Feldbach fürchtet man hingegen, "den Anschluss an Graz zu verlieren", so Gerhard Schauperl, Verkehrssprecher der Regionalstelle Südost. Um das zu verhindern, müsse man Prioritäten setzen - dabei sollte laut Schauperl das Augenmerk auf dem Bau der B 68 liegen: "Wir brauchen eine adäquate Anbindung an Graz, für Pendler und Betriebe - die B 68 ist dafür die Hauptschlagader." Die Pläne dafür sind laut Heuberger bereits "fix und fertig". Dabei würde auch der Großteil des Raabtals vor Hochwasser geschützt werden. "Aber es scheitert an der Finanzierung."

    Ein weiteres Ziel der Kammer ist auch die Förderung von Regionen mit hohem Potenzial. "Die vorhandenen Mittel sollten gezielt eingesetzt werden", betont Regionalstellenobmann Günther Stangl.

    Brandweiner-Schrott fordert vom zuständigen Verkehrslandesrat Gerhard Kurzmann sich "Gedanken zu machen, was er angehen will."

    Dass in Infrastruktur investiert werden muss, untermauere die Studie, so Heuberger: "Am Beispiel Völkermarkt erkennt man die positive Auswirkung auf Wirtschaft und Arbeitsplätze."

    Neben der Verbesserung des Straßenzustandes gehört der Ausbau des Breitbandnetzes in der Region zu den Zielen der Kämmerer. "Um Chancengleichheit zu garantieren, möchten wir, dass das Breitbandnetz flächendeckend ausgebaut wird", so Heuberger.

    VERENA GANGL

    Mehr Hartberg-Fürstenfeld

    Mehr aus dem Web

      Babys aus der Region

      Mein Marktplatz

      Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

      Bezirkswetter Fürstenfeld

      • Donnerstag, 24. April 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 21°C
        • Nsw.: 40%
        Bewölkt
      • Freitag, 25. April 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 95%
        Regen
      • Samstag, 26. April 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 17°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer


      Bezirkswetter Hartberg

      • Donnerstag, 24. April 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt
      • Freitag, 25. April 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 95%
        Regen
      • Samstag, 26. April 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 17°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer

      KLEINE.tv

      Ostereiersuche in der Tierwelt Herberstein

      Am Ostersonntag und -montag versteckten drei fleißige Helferinnen gemein...Bewertet mit 5 Sternen

       

      Hartberg auf Facebook

      Die Redakteure aus dem Regionalbüro Hartberg geben Einblicke in ihren Arbeitstag und freuen sich über Postings!

      3D-Rundgang durch Hartberg

      www.3dpanorama.at

      Wollen Sie die Highlights im Bezirk Hartberg einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben? Dann unternehmen Sie doch einen 3D-Rundgang durch die beliebtesten Ausflugsziele.

      Fotos

      Genussfrühling in Pöllau 

      Genussfrühling in Pöllau

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Hochzeiten/Jubiläen

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Steirer des Tages

      Ein Gefühl für Sprachen
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Kontakt

      So erreichen Sie das Regionalbüro mit Sitz in Hartberg-Fürstenfeld: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang