Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 31. Oktober 2014 00:02 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Rollstuhl und 10.000 Euro übergeben Ilztal: Polizei zog Reisebusse aus dem Verkehr Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Hartberg-Fürstenfeld Nächster Artikel Rollstuhl und 10.000 Euro übergeben Ilztal: Polizei zog Reisebusse aus dem Verkehr
    Zuletzt aktualisiert: 08.03.2012 um 21:03 UhrKommentare

    Fallen und Chancen für Frauen im Job

    Aktionen zum Frauentag in Feldbach und Fürstenfeld setzten sich mit Teilzeitarbeit, dem Weg in neue Berufssparten auseinander und genossen einen Filmvormittag.

    Aktion der SPÖ-Frauen in Feldbach zum Thema Teilzeitarbeit

    Foto © SteinerAktion der SPÖ-Frauen in Feldbach zum Thema Teilzeitarbeit

    Beinahe jede zweite Frau arbeitet Teilzeit. Im Bezirk Feldbach sind 88 Prozent der Teilzeitarbeitenden Frauen, im Bezirk Fürstenfeld 87 Prozent. Auf die unerwünschten Nebenwirkungen dieser Arbeitsverhältnisse machte der SPÖ-Bezirksfrauenvorstand Feldbach im Rahmen seiner Aktion zum Internationalen Frauentag aufmerksam. Stundenlöhne liegen bis zu 30 Prozent unter denen bei Vollzeitbeschäftigung, nicht selten gibt es Probleme mit der korrekten Abgeltung von Mehrarbeit und Teilzeit wirkt sich negativ auf die Pension aus.

    Auf dem Feldbacher Hauptplatz wurden Frauen informiert und über ihre Situation befragt. Sie konnten auf einem Plakat eintragen, ob sie in Voll- oder Teilzeit arbeiten und die Gründe dafür ankreuzen. Das sich Beruf und Familie nicht vereinbaren lassen beziehungsweise die ganze Hausarbeit bei der Frau liege, waren die häufigsten Argumente.

    Für Gabriela Löschnig, stellvertretende SPÖ-Bezirksfrauenvorsitzende, ist ein Bündel von Faktoren für so viele Frauen in Teilzeitarbeit verantwortlich. Dazu zählt auch die noch sehr traditionelle Einstellung der Frauen selbst: "Auch viele junge Frauen sagen, dass sie bei ihren Kindern zu Hause bleiben wollen." Von Quoten hält sie wenig. Eine gesetzliche Verankerung der Ganztagsschule würde aber einiges erleichtern, glaubt Löschnig. "Die Frauen sollten aber auch aufwachen und ein bisschen moderner in der Einstellung werden. Oft lautet die Reaktion ja, dass das halt so ist und andere etwas ändern sollen."

    Unter dem Motto "Frauenberufe waren gestern - Mädchen und Frauen können mehr!" stand die Messe im Arbeitsmarktservice Fürstenfeld, bei der eine breite Palette an Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten vorgestellt wurde. Die Genderbeauftragte Margarete Hartinger hatte dafür die Tagesmütter Steiermark, das Schulungszentrum Fohnsdorf/Fürstenfeld, BFI Fürstenfeld, Innova und die Qualifizierungsagentur Oststeiermark gewonnen. AMS-Leiterin Elisabeth Szammer unterstrich, dass 42 Prozent der im Bezirk Fürstenfeld arbeitslos gemeldeten Frauen über einen Pflichtschulabschluss nicht hinauskommen. Dort will das AMS nachhaltig ansetzen: "Gegen Arbeitslosigkeit schützen einzig Qualifikation und Bildung. Zukünftig müssen Frauen in neuen Berufssparten, wie Technik oder Handwerk, Fuß fassen."

    Überwältigt vom großen Interesse an der Veranstaltung zum Frauentag, zu dem von AMS Feldbach und Zonta Club Feldbach geladen worden war, zeigte sich AMS-Chefin Suppan: "Wir konnten 90 Frauen bei uns begrüßen, haben gemeinsam den Film ,Calendar Girls' angeschaut und anschließend diskutiert, welche Kraft Frauen zur Bewältigung von Herausforderungen entwickeln."

    GERALD HIRT, REGINA TRUMMER, HELMUT STEINER

    Mehr Hartberg-Fürstenfeld

    Mehr aus dem Web

      Babys aus der Region

      Mein Marktplatz

      Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

      Bezirkswetter Fürstenfeld

      • Freitag, 31. Oktober 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 15%
        Sonnig Nebel
      • Samstag, 01. November 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 14°C
        • Nsw.: 5%
        Sonnig Nebel
      • Sonntag, 02. November 2014
        • Min: 2°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 5%
        Sonnig Nebel


      Bezirkswetter Hartberg

      • Freitag, 31. Oktober 2014
        • Min: 2°C
        • Max: 11°C
        • Nsw.: 15%
        Sonnig Nebel
      • Samstag, 01. November 2014
        • Min: 2°C
        • Max: 14°C
        • Nsw.: 15%
        Sonnig Nebel
      • Sonntag, 02. November 2014
        • Min: 2°C
        • Max: 12°C
        • Nsw.: 5%
        Sonnig Nebel

      KLEINE.tv

      Andreas Gabalier spielte beim EO-Jubiläum

      Zum fünfjährigen Jubiläum des Oberwarter Einkaufszentrums EO gab Andreas...Bewertet mit 5 Sternen

       

      Hartberg auf Facebook

      Die Redakteure aus dem Regionalbüro Hartberg geben Einblicke in ihren Arbeitstag und freuen sich über Postings!

      3D-Rundgang durch Hartberg

      www.3dpanorama.at

      Wollen Sie die Highlights im Bezirk Hartberg einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben? Dann unternehmen Sie doch einen 3D-Rundgang durch die beliebtesten Ausflugsziele.

      Fotos

      Spatenstich Jugendgästehaus Stubenberg 

      Spatenstich Jugendgästehaus Stubenberg

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Hochzeiten/Jubiläen

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Steirer des Tages

      Jung, talentiert und motiviert
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Kontakt

      So erreichen Sie das Regionalbüro mit Sitz in Hartberg-Fürstenfeld: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!