Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 26. Oktober 2014 01:44 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren

    Ökopark, Hartberg

    Am Ökopark Hartberg, ein großräumig und dezentral angelegtes "Science Center", werden ökologische und naturwissenschaftliche Inhalte spielerisch und leicht verständlich vermittelt.

    Maxoom

    Foto © Ökopark Hartberg Maxoom

    Das Science Center für naturwissenschaftliche Ökologie!
    Die Verbindung des Umweltgewerbeparks mit einem reichhaltigen Unterhaltungsprogramm bietet Ihnen jede Menge Erlebnis in einem spannenden Umfeld. Folgende Ausstellungen erwarten Sie am oekopark Hartberg: Experimentarium, Blick ins Universum mit Sternwarte, Klimaturm mit Weltblicklift , Mineralienwelt sowie Wasserleben. Weitere Attraktionen sind das MAXOOM-Kino mit Großbild-, 3D-, Programmkino, und Kinderkino-Filmen, eine Aquarien & Terrarienlandschaft sowie Dia- und Fachvorträge in unserem Veranstaltungszentrum.

    Experimentarium - Wissenschaft zum Angreifen und Experimentieren
    Naturwissenschaften, Technik und Physik werden spielerisch erlebt und auf einfache Weise erklärt. Für das Verständnis gibt es keine Voraussetzungen, gefordert sind nur Wissbegier und Spieltrieb. Highlights wie der Bubble Dome mit zahlreichen übergroßen Seifenblasen-Experimenten, der Reaktionstest zur Kontrolle der eigenen Sinnesleistungen oder das Energielabor mit Versuchen zum besseren Verständnis von Photovoltaik, Windenergie und anderen erneuerbaren Energiequellen verleiten zum aktiven Erleben und spielerischen Lernen.

    Wasserleben – Wassererlebnis der besonderen Art
    Viele interaktive Experimente machen diese Ausstellung zu einem wahren Erlebnis. In der Regenkammer können Sie durch hartnäckiges Herbeirufen des Donnergottes Regenwolken aufziehen lassen, bis es schließlich blitzt und donnert. Mit Wasserspiegelungen, Wellenbecken und weiteren Versuchsaufbauten werden verschiedene physikalische Phänomene anschaulich und spielerisch erklärt. Hinweis: teilweise im Freien – im Winter geschlossen

    Blick ins Universum mit Sternwarte
    Jeden Freitag bei Schönwetter (September–März 19.30 Uhr bzw. April, Mai und August 20.30 Uhr) findet eine öffentliche Führung in der Sternwarte statt. Erkunden Sie den nächtlichen Sternenhimmel! Beim Blick durch ein Fernrohr entdecken Sie weit entfernte Welten oder erdnahe Himmelskörper wie Mond, Jupiter oder Saturn. Hinweis: teilweise im Freien – Voranmeldung Führung unter Tel. 03332/62250-151

    Klimaturm mit Weltblicklift
    Die Menschheit steht vor großen zivilisatorischen Problemen. Der gesamte Planet wird durch Überbevölkerung, Klimawandel und Lebensraumverluste arg in Mitleidenschaft gezogen. In einer eindrucksvollen Bildsprache, untermauert durch Zahlen und Fakten, vermittelt diese frei zugängliche Ausstellung einen besorgniserregenden Eindruck über den Zustand unserer Erde. Beim Live-Blick auf unseren Planeten können Sie sich selbst ein Bild über das aktuelle Befinden des Planeten machen. Highlight ist eine Fahrt mit dem gläsernen Weltblick-Lift in schwindelerregender Höhe. Hinweis: teilweise im Freien

    Mineralienwelt – Baustoff und Schatzkammer unserer Erde
    Die verborgenen Schätze aus den Tiefen unserer Erde, modern präsentiert entlang einer 60 Meter langen gewundenen Rampe, vermittelt eindrucksvoll die Vielfalt an Farben und Formen in denen Mineralien aus aller Welt vorkommen. Basiswissen über Entstehung und Eigenschaften der Mineralien, sowie deren Verwendung im Alltag machen Ihren Besuch zu einem informativen Erlebnis. Ein 130 kg schwerer Bergkristall, versteinerte Baumstämme oder ein Sauriernest sind nur einige der Highlights dieser Sammlung.

    Maxoom-Kino
    Österreichs einziges Large-Format Kino sorgt für staunende Blicke! Die 400 m² große Leinwand unterstützt durch eine 20.000 Watt Tonanlage bringt außergewöhnliche Erlebnisse so hautnah heran, als wäre man mitten im Geschehen.

    Aqua & Terra
    Während Sie auf Ihren Wunschfilm warten, verkürzen Ihnen die naturnahen Landschaftsaquarien & -terrarien im Foyer die Zeit. Beobachten Sie „Nemo“ den Clownfisch und seine Freunde die Doktorfische im Korallenriff, die schönen Felsenpythons und das eigentümliche Chamäleon oder die berüchtigten Piranhas.

    Kontakt

    Telefon: +43 3332 622 50-151
    E-Mail: info@oekopark.at
    Internet: http://www.oekopark.at

    Adresse

    Am Ökopark 10 , 8320 Hartberg

    Veranstaltungen an diesem Ort

    • 31.10.14
      19.30 Uhr

      Sternwartenführung

    Foto

    Ökopark bei Nacht

    Foto vergrößern Ökopark bei Nacht Foto © Alfred Mayer

    Mehr Fotos

    Partner der Steiermark-Card



    Seitenübersicht

    Zum Seitenanfang
    Bitte Javascript aktivieren!