Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 26. Oktober 2014 00:55 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    37-Jähriger fiel acht Meter in die Tiefe Ungünstiger Zeitpunkt Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Wundschuh und Umgebung Nächster Artikel 37-Jähriger fiel acht Meter in die Tiefe Ungünstiger Zeitpunkt
    Zuletzt aktualisiert: 24.10.2008 um 22:23 UhrKommentare

    Anton Paar investiert: Neuer Standort in Wundschuh

    Der Grazer Messtechnik-Spezialist Anton Paar investiert zehn Millionen Euro in einen neuen Standort im steirischen Wundschuh.

    Friedrich Santner, Geschäftsführer von Anton Paar

    Foto © Kleine Zeitung Digital/ScheriauFriedrich Santner, Geschäftsführer von Anton Paar

    In der aktuellen wirtschaftlichen Krisensituation sind positive Nachrichten rar geworden. Umso erfreulicher ist es daher, dass der Grazer Messtechnikspezialist Anton Paar zu einer neuerlichen Großinvestition über zehn Millionen Euro ausholt - in der Steiermark. Dieser Tage sind die Vorbereitungen für die Errichtung eines neuen Standortes der Tochterfirma Anton Paar ShapeTec in Wundschuh angelaufen.

    In zwei Jahren. Im dortigen Gemeinderat gab es nun grünes Licht für den Kauf und die Nutzung eines 25.000 Quadratmeter großen Areals, zudem gibt es eine Option auf weitere 10.000 Quadratmeter. Der Standort nahe dem Cargo-Terminal Werndorf biete beste Bedingungen für die langfristige Ausweitung der Produktion, heißt es bei Anton Paar. Die Übersiedelung vom derzeitigen Standort in Graz Puntigam nach Wundschuh wird in rund zwei Jahren erfolgen.

    80 neue Arbeitsplätze. Erst im Juni wurde in Graz-Straßgang die neue Firmenzentrale des Unternehmens eröffnet. Kostenpunkt: 8,5 Millionen Euro. Die Entscheidung sei auf Wundschuh gefallen, weil neben dem Bemühen der Gemeindevertreter das Mitarbeiterpotenzial außerhalb von Graz genutzt werden soll, so Anton-Paar-Geschäftsführer Friedrich Santner. In einem ersten Schritt werden in Wundschuh 80 Arbeitsplätze entstehen, eine weitere Aufstockung sei wahrscheinlich.

    Spezialist. Anton Paar ShapeTec ist Spezialist für die Verarbeitung von Blechen und Metallen. Zu den Produkten gehören neben Gehäusen, Präzisions-Blechteilen auch Infoterminals. Ein aktueller Auftrag ist etwa die Lieferung von 52 derartigen Terminals an den Flughafen Frankfurt.

    20 Prozent Wachstum. Der Gesamtkonzern konnte seit 2002 den Umsatz von 45 auf 105 Millionen Euro steigern, auch der Mitarbeiterstand wurde auf rund 1000 verdoppelt. Allein in den letzten zwei Jahren betrug das jährliche Wachstum 20 Prozent. Jahr für Jahr wird ein Fünftel des Umsatzes in Forschung und Entwicklung investiert.

    MANFRED NEUPER

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Sonntag, 26. Oktober 2014
        • Min: 4°C
        • Max: 11°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig Nebel
      • Montag, 27. Oktober 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 9°C
        • Nsw.: 40%
        Wolkig Nebel
      • Dienstag, 28. Oktober 2014
        • Min: 2°C
        • Max: 10°C
        • Nsw.: 5%
        Sonnig Nebel
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8142 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Derzeit gibt es hier keine Fotos zu diesem Thema.

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!