Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 28. Juli 2014 18:31 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    400 Liter Diesel flossen nach Unfall aus Fusions-Fest und Oswaldi-Reigen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Werndorf und Umgebung Nächster Artikel 400 Liter Diesel flossen nach Unfall aus Fusions-Fest und Oswaldi-Reigen
    Zuletzt aktualisiert: 04.07.2008 um 18:18 UhrKommentare

    Cargo-Center Graz macht die Flaute zu schaffen

    Minus bei Magna drückte die Auslastung.

    Das Cargo Center Graz (CCG) in Werndorf feiert sein Fünf-Jahres-Jubiläum

    Foto © APADas Cargo Center Graz (CCG) in Werndorf feiert sein Fünf-Jahres-Jubiläum

    Mit einem lachenden und einem weinenden Auge begeht das Cargo Center Graz (CCG) in Werndorf sein Fünf-Jahres-Jubiläum: Einerseits liege man mit dem Terminal, wo 2007 rund 100.000 Container umgeschlagen wurden, 60 bis 70 Prozent über Plan, zum anderen ist durch die Produktionsdrosselung von Chrysler bei Magna heuer ein Minus von 20 bis 25 Prozent zu verspüren, das nicht schnell genug substituiert werden könne, erklärte gestern CCG-Geschäftsführer Franz Glanz.

    Schlechter Autobahnzustand. Ein wesentliches Hemmnis, Ersatzverkehre an Land zu ziehen, sieht Glanz im schlechten Zustand der Pyhrnbahn. Derzeit sei man auf der Schiene vier Stunden länger nach Passau unterwegs als auf der Straße. Nach dem Scheitern eines PPP-Modells für den Pyhrn-Ausbau gebe es zwar Zusagen der Länder Steiermark und Oberösterreich, finanziell in Vorlage zu treten, mit einer raschen Inangriffnahme der Ausbaumaßnahmen durch die ÖBB sei aber nicht zu rechnen. Deshalb verlangt Glanz "bis zu Behebung dieser gravierenden Infrastrukturnachteile Subventionen durch die öffentliche Hand".

    Ein Hoffnungsmarkt für das CCG liegt im Südosten: In Agram (Zagreb) möchte man "eine größere Rolle" beim geplanten Güterterminal spielen, eine Einrichtung, "die gut zu uns passen würde". In erster Linie werde man beratend tätig sein, auch eine Beteiligung werde angestrebt.


    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Montag, 28. Juli 2014
        • Min: 16°C
        • Max: 23°C
        • Nsw.: 50%
        Regenschauer
      • Dienstag, 29. Juli 2014
        • Min: 16°C
        • Max: 28°C
        • Nsw.: 25%
        Wolkig
      • Mittwoch, 30. Juli 2014
        • Min: 17°C
        • Max: 27°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8402 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS

      Events der Umgebung



      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Derzeit gibt es hier keine Fotos zu diesem Thema.

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!