Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 27. August 2014 15:03 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Letzte Hoffnung für den Sommer Breitenau: Überflutete Keller, vermurte Straße Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Semriach und Umgebung Nächster Artikel Letzte Hoffnung für den Sommer Breitenau: Überflutete Keller, vermurte Straße
    Zuletzt aktualisiert: 16.03.2011 um 07:00 UhrKommentare

    Der Käse-Beschaller

    Ein kulinarisches Jubiläum: Karl Fraißler stellt seit 25 Jahren Käse in der Land- und Forstwirtschaftlichen Fachschule Alt Grottenhof her.

    Auf den Biokäse "Grottenhofer Auslese" ist Fraißler besonders stolz

    Foto © EDERAuf den Biokäse "Grottenhofer Auslese" ist Fraißler besonders stolz

    Eine goldene Kuh ziert das linke Ohrläppchen von Karl Fraißler. 1986 hat er sie von seiner Frau Eva geschenkt bekommen. Der Lehrer der Land- und Forstwirtschaftlichen Fachschule Alt Grottenhof hatte soeben seine zweite Ausbildung an der Alpsennerei Schule am Plantahof in der Schweiz abgeschlossen. "Bei uns in Österreich war gerade das Milchkontingent eingeführt worden", erzählt der 53-Jährige. Für die überschüssige Milch bekamen die Bauern nun deutlich weniger Geld. Doch Fraißler wollte sich nicht damit abfinden und suchte für seine Schüler - die meisten von ihnen künftige Hofbesitzer - eine ertragreichere Alternative. Er fand sie im Käsen. "Damals war das in der Steiermark noch eine Seltenheit", berichtet er. Viele Jahrgänge und Tausende Unterrichtsstunden später findet der Biokäse im schuleigenen Verkaufsladen reißenden Absatz. Die Verkostungen, die jährlich stattfinden - heuer am 17. und 18. März -, sind mittlerweile sofort ausgebucht.

    "Das Wichtigste ist, den Schülern die Liebe zum Käsen beizubringen", verrät der Diplompädagoge sein Geheimnis. 50.000 Liter Milch verarbeitet er gemeinsam mit seinen 170 Schülern jedes Jahr. Neben Käse werden auch Joghurt, Topfen und seit kurzem auch Ghee - geklärte Butter aus der ayurvedischen Küche - angeboten. Besonders stolz ist Fraißler auf die "Grottenhofer Auslese", einen Käse vom Typ Emmentaler. Gelagert wird der Käse übrigens in einem Lehmkeller. "Seit ein paar Jahren beschallen wir ihn mit gregorianischen Chorälen", erzählt er. Ein tschechischer Kirchenmusikstudent hätte ihn darauf gebracht. Messungen hätten ergeben, dass der Vitalwert des Grottenhofer Käses deutlich höher sei als bei anderen Käsesorten. "Wenn ich Stress habe, esse ich selbst ein Stück Käse und kann mich entspannen."

    MONIKA SCHACHNER

    Zur Person

    Karl Fraißler ist in Semriach aufgewachsen. Er ist Vater zweier erwachsener Söhne. Gemeinsam mit seiner Frau wohnt er in Graz.

    Zu seinen Hobbys zählen Lesen und Reisen. Er engagiert sich ehrenamtlich in der Akademie für Familienpädagogik und ist Vorsitzender des DKO Steiermark.

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Mittwoch, 27. August 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 21°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig
      • Donnerstag, 28. August 2014
        • Min: 7°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig
      • Freitag, 29. August 2014
        • Min: 7°C
        • Max: 22°C
        • Nsw.: 15%
        Sonnig
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8102 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!