Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 19. April 2014 03:56 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    SPORT/DIVERSES

    Beachvolleyball Hobby-Wintertrophy 2012

    Bewerten mit 1 SternBewerten mit 2 SternenBewerten mit 3 SternenBewerten mit 4 SternenBewerten mit 5 Sternen (aus 0 Stimmen) 

    Pro Turnier gibt es einen Tagesturniersieger.

    Es gibt 4 Kategorien: Herren, Damen, Kinder, Mixed wobei die Termine für die Damen und Kinder an einem Tag stattfinden.

    Gespielt wird 2 gegen 2. Gespielt wird auf 2 gewonnene Sätze. Bei einem Stand von 1:1 wird ein dritter entscheidender Satz gespielt. Die Sätze werden (je nach Anzahl der Mannschaften) bis 15 oder 21 Punkte gespielt (3. Satz immer bis 15) – jeweils 2 Punkte Unterschied. Finalspiele werden immer bis 21 (3. Satz bis 15; 2 Punkte Unterschied) gespielt. Ausgehend von einem 16er-Raster wird folgender Modus gespielt: Einteilung in 4 Viergruppen, jeder gegen jeden. Die ersten zwei Teams von jeder Gruppe spielen Kreuzspiele, bevor die Plätze 1-8 ausgespielt werden. Die Drittplatzierten von jeder Gruppe spielen Sich die Plätze 9-12 aus. Die Viertplatzierten von jeder Gruppe die Plätze 13-16. Sollten weniger Teams spielen, wird der Modus entsprechend angepasst.

    Es gelten die offiziellen Beachvolleyball-Regeln.

    Pro Turnier gibt es einen Tagesturniersieger. Die Punkte für die jeweilige Platzierung werden pro Person und nicht pro Team gezählt. Das bedeutet, dass man nicht immer in der gleichen Paarung spielen muss. Selbstverständlich kann man, wenn man bei der Herren bzw. Damen Trophy spielt auch im Mixedbewerb spielen. Diese Punkte werden aber gesondert (also pro Bewerb) gezählt. Am Ende der Winter-Trophy gibt es einen/eine Gesamtsieger/ Gesamtsiegerin bei den Damen, Herren und im Mixed-Bewerb. Die Kinder spielen einen eigenen Turniermodus „King/Queen of the Beach“.

    Kontakt

    Internet: http://www.sunsetbeach.at

    Foto

    Flyer

    Foto vergrößern Flyer Foto © KK



    Seitenübersicht

    Zum Seitenanfang