Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 27. August 2014 12:55 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    LITERATUR

    Thomas Raab

    Bewerten mit 1 SternBewerten mit 2 SternenBewerten mit 3 SternenBewerten mit 4 SternenBewerten mit 5 Sternen (aus 0 Stimmen) 

    liest aus seinem neuen Krimi "Der Metzger bricht das Eis". Restaurator Willibald Adrian Metzger ermittelt wieder.

    Restaurator Willibald Adrian Metzger ermittelt wieder – und steigt in die eisigen Höhen eines scheinbar idyllischen Skiörtchens, um einen Blick in die mörderischen Abgründe seiner Bewohner zu werfen.

    Eisig ist es in dem Park. Trotzdem wird es Willibald Adrian Metzger heiß und kalt. Vor aller Augen droht ein Mädchen zu ersticken. Erst ein rotbärtiger Obdachloser rettet der Kleinen das Leben und verschwindet murmelnd mit den Worten »Jetzt geht das Sterben wieder los, es geht wieder los« zwischen den Sträuchern. Noch in derselben Nacht behält er mit seiner Prophezeiung recht: Eine Frau springt in den Abgrund, ein Mann erfriert in einer Busstation, und dem Metzger wird von seiner Danjela ein erholsamer Zwangsurlaub verordnet – klarerweise genau dort, wohin die einzige Spur führt: in einem kleinen idyllischen Skiörtchen. Von Idylle kann allerdings keine Rede sein. Denn alles,was es für den Metzger dort zu holen gibt, ist der Tod.


    Thomas Raab, geb. 1970, lebt mit seiner Familie als Sänger, Komponist und Autor in Wien. Mit dem Restaurator Willibald, Adrian Metzger schuf er nicht nur einen der originellsten Ermittler der Krimiszene, sondern auch einen der erfolgreichsten: Nominiert für den Glauser- und den Leo-Perutz-Preis stürmten alle Metzger-Bände die österreichischen Bestsellerlisten.

    Foto

    Thomas Raab

    Foto vergrößern Thomas Raab Foto © KK



    Seitenübersicht

    Zum Seitenanfang
    Bitte Javascript aktivieren!