Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. August 2014 11:49 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Navi vertraut: Lkw blieb in Gratkorn stecken Tennisklub hofft Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Gratkorn und Umgebung Nächster Artikel Navi vertraut: Lkw blieb in Gratkorn stecken Tennisklub hofft
    Zuletzt aktualisiert: 29.04.2009 um 16:50 Uhr

    "Abstiegsgespenst (vorerst) vertrieben - Jahr 2009 abgehakt"

    Hallo liebe User! Es gibt einige Neuigkeiten aus Gratkorn zu berichten.

    Rafael Dorn

    Foto © GEPARafael Dorn

    Mit dem wichtigen 1:0-Sieg gegen Tabellenführer SC Magna haben wir einen ersten großen Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht. Leider trübt mein erneuter Kreuzbandriss die Stimmung ein wenig. Aber alles der Reihe nach...

    Teamgeist gestärkt. Letzten Samstag stand in Gratkorn das Live-Spiel der Runde gegen den Tabellenführer SC Magna Wiener Neustadt am Programm. Es wurde das erwartet schwere Match, da für beide Teams viel auf dem Spiel stand. Doch die zwei Mannschaftsessen letzte Woche schürten offenbar den Teamgeist. So verstanden wir es, uns mit dem Gegner zu steigern und feierten nach zwei Pleiten in Folge einen letztendlich nicht unverdienten 1:0-Sieg. Die Gäste hatten etwas mehr vom Spiel, fanden jedoch kein Mittel gegen unsere gut organisierte Abwehr. Nachdem wir einige gute Chancen im Konter nicht zu nützen vermochten, sicherte uns letztendlich Torhüter Hannes Schwarz mit einer Rettungstat in letzter Sekunde den etwas glücklichen Sieg. Damit vergrößert sich der Abstand zu den Abstiegsrängen auf sieben Punkte.

    Woche der Wahrheit. Die Erleichterung nach dem Spiel war allseits spürbar, so wurde im Training am Sonntagvormittag der Stimmung entsprechend größtenteils "Hösche" gespielt. Doch gerettet sind wir noch lange nicht. Es folgen nun fünf Spiele gegen direkte Konkurrenten um den Klassenerhalt. Austria Am., Red Bull Juniors, FC Lustenau, Vöcklabruck und Grödig. Noch ist nicht aller Tage Abend, doch wir gehen gemeinsam zuversichtlich in die "Wochen der Wahrheit".

    Erneuter Kreuzbandriss. Dass im Fußball nicht immer alles nach Plan läuft, zeigt jedoch auch mein Schicksal. Sieben Monate nach meinem ersten Kreuzbandriss im September 2008, habe ich mir letzten Mittwoch im Training erneut ohne Fremdeinwirkung das bereits operierte Kreuzband wieder gerissen. Nach teils langen Gesprächen mit den behandelnden Ärzten (Dr. Steinböck, Dr. Mandl) und Therapeuten (Joe Flicker, Cornelia Reiter, Wolfgang Neubauer) konnten wir jedoch keine Ursache finden. Nach einer nahezu idealen Reha und regelmäßigen Kontrollen, hatte ich zu diesem Zeitpunkt die kritische Phase zwischen dem dritten und fünften Monat eigentlich schon überwunden. Es ist schon bitter, denn ich fühlte mich gut und war so knapp davor mein Comeback zu geben.

    Blick nach vorn. Das Jahr 2009 ist also somit für mich abgehakt, der Blick nach vorne gerichtet. Ich werde ein paar Tage Heimaturlaub bei meiner Familie machen, Kraft tanken und mich nun auf die Operation optimal vorbereiten, um dann im Frühjahr 2010 wieder ins Spielgeschehen eingreifen zu können. Mein Vertrag läuft noch bis Sommer 2010, deshalb wird das Frühjahr eine entscheidende Rolle für mich spielen. Ich bin froh, dass mir jetzt wieder viele Menschen helfen und auch der Verein weiter hinter mir steht und blicke, auch wenns schwer fällt, optimistisch in die Zukunft.

    Liebe Grüße aus Gratkorn,
    Euer Rafael.

    Rafael Dorn ist Spieler beim FC Gratkorn in der ADEG-Erste-Liga.

    RAFAEL DORN

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Freitag, 01. August 2014
        • Min: 17°C
        • Max: 29°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig
      • Samstag, 02. August 2014
        • Min: 17°C
        • Max: 30°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig
      • Sonntag, 03. August 2014
        • Min: 15°C
        • Max: 29°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8101 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!