Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 31. Oktober 2014 18:58 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    "Attraktivierung der Öffis" Pkw aus Garage gestohlen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Gratkorn und Umgebung Nächster Artikel "Attraktivierung der Öffis" Pkw aus Garage gestohlen
    Zuletzt aktualisiert: 03.04.2009 um 21:40 UhrKommentare

    FC Gratkorn entführt Punkt aus St. Pölten

    Wojtanowicz ließ gute Möglichkeiten auf einen Heimsieg aus, somit blieb's beim 0:0.

    Gratkorn und St. Pölten trennen sich 0:0

    Foto © GEPAGratkorn und St. Pölten trennen sich 0:0

    Der SKNV St. Pölten und der FC Gratkorn haben sich im Spiel Vierter gegen Fünfter in der Fußball-Erste Liga am Freitag mit einem torlosen Remis getrennt. Der Aufsteiger aus Niederösterreich hielt damit seinen Drei-Zähler-Vorsprung auf die Steirer. St. Pölten war am heimischen Voithplatz die spielbestimmende Elf, Schaller (6.) und vor allem Stürmer Wojtanowicz (40., 70.) vergaben aber die besten Chancen für die Hausherren. Auf der Gegenseite wurde ein Kopfballtreffer von Ehmann (62.) wegen Abseits nicht gegeben.

    Punkteteilung. Nach der Punkteteilung im Duell zweier im Tabellenmittelfeld abgesicherter Teams ist Gratkorn im Frühjahr weiter unbesiegt. Die Steirer, die sich gegen St. Pölten Anfang März noch 2:1 durchgesetzt hatten, haben in den fünf Runden im Jahr 2009 neun Zähler gesammelt. Der SKNV ist seinerseits seit fünf Spielen vor eigenem Publikum ungeschlagen. Auswärts hatte es im Frühjahr zuletzt aber drei Niederlagen en suite gesetzt.


    Fakten

    SKNV St. Pölten - FC Pax Gratkorn 0:0.
    Voithplatz, 1.000, SR Grobelnik.

    St. Pölten: Vollnhofer - Shemo, Schaller, Nentwich, Balga - Ambichl (90. Jusic), Fallmann, Thürauer, Gruberbauer (25. Prenner) - Wojtanowicz (83. Becirovic), Frank
    Gratkorn: Schwarz - Zündel, Perchtold, Ehmann, Windisch - Gsellmann (88. Vorraber), Strafner - Hopfer, Cichon (78. Edler), Parapatits (67. Kreimer) - Panagiotopoulos

    Gelbe Karten: Thürauer, Shemo, Schaller, Prenner, Frank bzw. Gsellmann, Windisch

    Die besten Spieler: Thürauer, Fallmann bzw. Cichon, Schwarz

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Freitag, 31. Oktober 2014
        • Min: 0°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 15%
        Sonnig Nebel
      • Samstag, 01. November 2014
        • Min: 1°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 5%
        Sonnig Nebel
      • Sonntag, 02. November 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 15%
        Sonnig Nebel
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8101 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!