Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 21. April 2014 14:16 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Anger ohne Trainer, Süd-Derby an Gleinstätten Messi gegen Ronaldo Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Gratkorn und Umgebung Nächster Artikel Anger ohne Trainer, Süd-Derby an Gleinstätten Messi gegen Ronaldo
    Zuletzt aktualisiert: 11.11.2008 um 20:19 UhrKommentare

    Wr. Neustadt nach 3:1-Sieg in Gratkorn Tabellenerster

    Hauser, Krajic sowie Reiter trafen für die Gäste, Zündel erzielte den Ehrentreffer.

    Foto © GEPA

    FC Magna Wiener Neustadt hat am Dienstag nach der 16. Runde die Führung in der ADEG Erste Liga übernommen. Die Niederösterreicher kamen beim FC Gratkorn dank einer starken zweiten Hälfte zu einem 3:1-(0:0)-Erfolg und liegen einen Punkt vor der Admira an der Spitze. Hauser (56.) und der eingewechselte Krajic (69.) bei seiner ersten Ballberührung sowie Reiter (86.) trafen für die Gäste, Zündel (83.) erzielte den Ehrentreffer.

    Flottes Match. Die nur 500 Zuschauer sahen 45 Minuten lang ein ein flottes Match, die Heimischen waren da durchaus gleichwertig. Sie gingen dennoch leer aus. Panagiotopoulos, der an einen Stanglpass nicht herankam (10.) und Parapatits (15.) hatten gute Chancen, bei einem Schuss der Gäste durch Burgstaller zeichnete sich Keeper Schwarz aus (30.). Der Goalie verhinderte kurz vor dem Wechsel das 0:1, als er einen Foulelfer von Kolousek parierte.

    Ehrentreffer. Doch nach dem Wechsel waren de Niederösterreicher überlegen, Gratkorn fiel zurück. Wr. Neustadt gelang durch Hauser nach Zuspiel von Kolousek die Führung und der Legionär hatte auch beim zweiten Treffer sein Bein im Spiel. Seinen vom Keeper abprallenden Freistoß leitete Burgstaller zu Krajic weiter - 2:0. Gratkorn hatte danach gegen zehn Neustädter - Klapf hatte nach Foul an Gsellmann die Rote Karte erhalten (65.) - gute Konterchancen, Zündel fälschte einen Hassler-Freistoß zum 1:2 ab. Doch die Gäste schlugen zurück, Reiter machte mit seinem Premieren-Treffer alles klar.


    Fakten

    FC Pax Gratkorn - FC Magna Wr. Neustadt 1:3 (0:0) Stadion Gratkorn, 500, Drachta

    Tor: 0:1 (57.) Hauser 0:2 (68.) Krajic 1:2 (83.) Zündel 1:3 (85.) Reiter

    Gratkorn: Schwarz - Ehrenreich, Sauseng, Ehmann, Windisch - Gsellmann (75. Vorraber), Strafner, Cichon (26. Zündel), Parapatits (87. Edler) - Panagiotopoulos, Hassler

    Wr. Neustadt: Razenböck - Johana, Margreitter, M. Reiter, Dunst - Klapf, Martinez (75. Stanislaw), Hauser, Burgstaller (87. Grünwald) - Kolousek, Kurtisi (67. Krajic)

    Rote Karte: Klapf (65./Foul)
    Gelb-rote Karte: Windisch (80.)
    Gelbe Karten: Parapatits bzw. Reiter, Kurtisi

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Montag, 21. April 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 16°C
        • Nsw.: 70%
        Regenschauer
      • Dienstag, 22. April 2014
        • Min: 8°C
        • Max: 22°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Mittwoch, 23. April 2014
        • Min: 8°C
        • Max: 22°C
        • Nsw.: 40%
        Bewölkt
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8101 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang