Fotoserie Was war los in GU?

Tausende waren rund um Graz am Wochenende wieder unterwegs. Das Angebot reichte von Konzerten bis zur Enthüllung von Kunstwerken.

Im Rahmen des Projekts Strom / Aufwärts hat Künstler Markus Jeschaunig ein Tretboot so umgestaltet, dass beim Tritt in die Pendale Strom erzeugt wird. Im Gratkorner Park können somit Handys aufgeladen werden.

KK

Die interaktive Skulptur wurde von Elisabeth Fiedler (Joanneum), Landesrätin Ursula Lackner und rund 40 Besuchern eingeweiht.

KK
KK
KK
KK
KK

Ganz in Weiß, begleitet von Trommelschlag: 30 Frauen marschierten am Samstag von Gratwein nach Rein - beides in Gratwein-Straßengel - unter dem Motto „Frauen gehen für den Frieden“.

KK
KK

Im Bad Weihermühle fand am Samstag das 1. Beachvolleyballturnier der Jungen Generation (SPÖ) statt. Sieg: „Imposant“; im Publikum: Nationalratsabgeordnete Elisabeth Grossmann, Landestagsabgeordneter Oliver Wieser, Nationalrats-Kandidat Robert Hafner, Gratwein-Straßengels Vizebürgermeister Doris Dirnberger sowie Gemeindekassier Gerald Murlasits und die Gemeinderäte Gernot Papst und Markus Hierzer feuerten die Mannschaften vor Ort an. 

KK
KK
kk
KK
KK

Sechs Wirte, sechs Konzerte – für die „Laaange Nacht der Musik“ gab‘s auch Shuttlebusse. Im Publikum waren auch Bürgermeister Johann Wolf-Maier und Künstler Bernhard Valta. Klicken Sie sich durch!

KK
Valta
Valta
Valta
Valta
Valta
Valta
Valta
Valta
Valta
Valta
Valta
Valta
Valta
Valta
Valta
Valta
Valta
Valta
Valta

Ganz in Weiß, begleitet von Trommelschlag: 30 Frauen marschierten am Samstag von Gratwein nach Rein (beides in der Gemeinde Gratwein-Straßengel) unter dem Motto „Frauen gehen für den Frieden“.

KK
KK
kk
kk
kk
kk
kk
1/40
Kommentieren