Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. April 2014 09:27 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Der schwere Weg zum Bestbieter Fürstenfelds Raubkatzen haben mehr Steirer-Kraft Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Der schwere Weg zum Bestbieter Fürstenfelds Raubkatzen haben mehr Steirer-Kraft
    Zuletzt aktualisiert: 15.01.2008 um 12:37 Uhr

    Steiermärkische setzt auf akademische Jungunternehmer

    Bankinstitut sponsert Grazer "Science Park" mit 300.000 Euro und bekommt dafür Mitspracherecht im Projektbeirat

    Der Grazer "Science Park" als Startrampe für akademische Unternehmensgründungen

    Foto © scienceparkDer Grazer "Science Park" als Startrampe für akademische Unternehmensgründungen

    Seit fünf Jahren dient der "Science Park Graz" als Startrampe für akademische Unternehmensgründungen, die Uni-Absolventen Unterstützung bei der Realisierung von innovativen Unternehmensideen bietet. Nun hat das akademische Gründerzentrum die Steiermärkische Bank und Sparkasse AG als Kooperationspartner an Land gezogen, die das Zentrum in den nächsten fünf Jahren mit insgesamt 300.000 Euro unterstützen wird. Das Bankinstitut sichert sich dafür einen Sitz im Projektbeirat.

    Innovations- und Gründungspotenzial. An den steirischen Unis gäbe es zwar ein hohes Innovations- und Gründungspotenzial, nach wie vor seien aber viel zu wenige Akademiker bereit, mit ihrem Know-how ein eigenes Unternehmen zu gründen, so Rektor Hans Sünkel von der Technischen Universität Graz, der in dieser Funktion neben der Universität Graz und der Medizinischen Universität der Hauptgesellschafter des Science Parks ist. Das Leistungsangebot des Gründerzentrums reiche daher vom ersten Check der Unternehmensidee über die Unterstützung bei der Erstellung des Firmenkonzepts bis hin zur Bereitstellung von Büros. Neben diesem "Fahrplan" in die Selbstständigkeit stehen den potenziellen Gründern unterstützend betriebswirtschaftliche und rechtliche Berater sowie akademische Mentoren zur Verfügung.

    60.000 Euro pro Jahr. Damit die Idee des "Science Park" noch stärker in den Köpfen von Studierenden und Akademikern verankert wird, stellt die Steiermärkische dem Gründungszentrum in den kommenden fünf Jahren jährlich 60.000 Euro zur Verfügung. "Das Geld werden wir für verschiedene Veranstaltungen, die die Bekanntheit des Science Parks heben sollen, verwenden", so Science Park-Geschäftsführer Bernhard Weber.

    Businessplan zur Evaluierung. Das Bankinstitut hat sich dafür einen Platz im Projektbeirat des Gründerzentrums gesichert. In diesem Beirat müssen Gründer ihren Businessplan zur Evaluierung vorliegen, damit sie in den Science Park aufgenommen werden. "Durch dieses gewissenhafte Auswahlverfahren und durch die intensive Betreuung ist die Erfolgswahrscheinlichkeit der Gründerprojekte sehr hoch, eine gute Businessplanung ist in dieser frühen Phase von entscheidender Bedeutung", so Franz Kerber, Vorstandsdirektor der Steiermärkischen. Und fügt hinzu: "Natürlich erwarten wir uns größeren Nachwuchs im Firmenkundenbereich in Zukunft".

    123 Arbeitsplätze geschaffen. Seit dem Jahr 2002 hat der Science Park 160 Geschäftsideen evaluiert, 33 Projekte tatsächlich übernommen aus denen letztlich 16 Unternehmensgründungen, 26 angemeldete Patente und 123 Arbeitsplätze hervorgegangen sind.


    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Fußballpickerl-Leidenschaft



      Babys aus der Region

      Spielberg in Graz

      Hassler

      Für einen Tag wurde die Grazer Innenstadt zum Mekka der Motorsportfreunde. Spielberg lockte 50.000 Fans zum Schloßberg.



      Fotos aus dem Bezirk

      Longboard und City-Wheels im Test 

      Longboard und City-Wheels im Test

       

      Bezirkswetter

      • Mittwoch, 23. April 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 21°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt
      • Donnerstag, 24. April 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 50%
        Regenschauer
      • Freitag, 25. April 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer

      KLEINE.tv

      Bienen: Zu Besuch im Steirischen Imkerzentrum

      In der Steiermark ist die Leidenschaft für das Imkern entbrannt - die Ku...Bewertet mit 3 Sternen

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Ein Gefühl für Sprachen
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang