Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 02. Oktober 2014 14:35 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Radfahrer starb nach Unfall im Krankenhaus Magna Steyr Graz: Umsatz- und Gewinnsprung 2013 Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Radfahrer starb nach Unfall im Krankenhaus Magna Steyr Graz: Umsatz- und Gewinnsprung 2013
    Zuletzt aktualisiert: 24.05.2007 um 13:25 Uhr

    Steiermark strebt gebührenfreie Müllentsorgung ab 2015 an

    Abfallwirtschaft soll noch mehr Geld aus weggeworfenen Ressourcen lukrieren. 2006 gab es Müllzunahme um rund 13 Prozent.

    Deponieressourcen werden knapp

    Foto © ReutersDeponieressourcen werden knapp

    Die Menschen in der Steiermark haben 2006 und wie schon in den Jahren zuvor abermals mehr Müll produziert: 65.000 Tonnen mehr Abfall als noch 2005 wurde entsorgt. Die steirische Abfallwirtschaft will in Zukunft noch mehr Geld aus der Ressource "Müll" schöpfen und so ein gebührenfreies Entsorgen bis 2015 möglich machen, erklärte Umweltlandesrat Johann Seitinger (V) am Donnerstag in Graz.

    Müll. Die steirische Abfallwirtschaft will in den kommenden Jahren noch mehr Ressourcen aus dem Müll der Bevölkerung schöpfen. Seitinger rechnete vor, dass die Energie aus dem Restmüll, den Altreifen und den weggeworfenen Kunststoffen des vergangenen Jahres insgesamt rund 75 Millionen Liter Heizöl entspricht. Während eine Tonne richtig sortierter Kabelschrott etwa 1.600 Euro an Wert hat, könne dieselbe fälschlicherweise im Restmüll entsorgte Menge rund 150 Euro an Kosten verursachen, so der Landesrat.

    Gebührenfrei. Eine der Ziele der steirischen Abfallwirtschaft sei ein gebührenfreies Entsorgen. Dies sei bis 2015 möglich, wenn es gelinge noch mehr Geld aus den Altstoffen zu schöpfen, sagte Seitinger. Eine noch bessere Nutzung des Mülls sei insofern notwendig, da die Deponieressourcen ebenfalls bis 2015 zu Ende gehen würden. Auch die Bevölkerung sei aufgerufen, die Abfälle noch besser zu trennen.

    Abfallbilanz. Laut "Abfallbilanz 2006" wurden im vergangenen Jahr in der Steiermark rund 566.000 Tonnen Müll gesammelt. Die Zunahme von rund 13 Prozent im Vergleich zu 2005 sei ein "Indikator des Wirtschaftswachstums". Für ungewöhnlich hielt Seitinger den nach wie vor starken Anstieg des Papierverbrauchs: So wurden im vergangenen Jahr rund 94.445 Tonnen Altpapier (2005: 90.507 Tonnen) abgegeben. Das entspricht einem Plus von 4,4 Prozent, was "in Zeiten des Telekommunikationszeitalters" beachtlich sei.


    Foto

    Foto © Reuters

    Bild vergrößernMüllsammlung läuft in China etwas andersFoto © Reuters

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gefahren-Atlas Graz

      Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.

      Babys aus der Region

      Fotos aus dem Bezirk

      "Wir sind keine Barbaren" Schauspielhaus Graz 

      "Wir sind keine Barbaren" Schauspielhaus Graz

       


      Bezirkswetter

      • Donnerstag, 02. Oktober 2014
        • Min: 13°C
        • Max: 18°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt
      • Freitag, 03. Oktober 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 25%
        Wolkig
      • Samstag, 04. Oktober 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 18°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig

      KLEINE.tv

      Viel Vergnügen im Vergnügungspark

      Redakteurin Sandra Mathelitsch hat vier Fahrgeschäfte aus der überschaub...Bewertet mit 3 Sternen

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wohin in Graz und Umgebung

      Ab 17. Juli 2014 gibt es in den Haltestellenbereichen von BusBahnBim im Großraum Graz das neue, kostenlose Event-Magazin mit umfangreicher Terminvorschau für die kommende Woche, Szene- und Gastronomie-Geschichten.

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Andreas Hinker, der Ober-Lauser
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Events der Umgebung

       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!