Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. August 2014 18:36 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    36-Jährige auf Schutzweg von Lkw überrollt Nagl: Sparkurs ist "empörend und inakzeptabel" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel 36-Jährige auf Schutzweg von Lkw überrollt Nagl: Sparkurs ist "empörend und inakzeptabel"
    Zuletzt aktualisiert: 29.10.2013 um 05:30 UhrKommentare

    Gewinner: Ganz schön offen

    Ihre Wahl hat entschieden! Zwei Grazer Molekularbiologiestudenten räumten den Elevate Award Steiermark ab - für ihr offenes Labor.

    Alexander Murer und Martin Jost

    Foto © KLZ / EderAlexander Murer und Martin Jost

    Sätze, die Mut erfordern. Und die nötige Sturheit: "Man darf nicht von Anfang an denken, dass etwas unmöglich ist." Pause. "Manchmal muss man etwas einfach machen", sagt Molekularbiologiestudent Alexander Murer (25). Gemeinsam mit seinem Kollegen Martin Jost hat er sich nicht beirren lassen und Anfang des Jahres das Open BioLab gegründet, ein offenes molekularbiologisches und genetisches Gemeinschaftslabor.

    Eines, in dem jeder mit seinem Projekt willkommen ist. Eines, das sich der DIY-Philosophie (Do it yourself) verschreibt. Die Jungforscher versuchen, Laborgeräte selbst herzustellen. "Das Wissen wird nach dem Open-Source-Prinzip geteilt, wir veröffentlichen die Baupläne dazu im Netz", betont Martin Jost (24).

    Ausgangspunkt war folgender: "Ich glaube, es geht irrsinnig viel Potenzial auf der Uni oder in Laboren verloren, da sich die Leute nicht kreativ und frei damit beschäftigen können", sagt Murer. Aus Selbsterfahrung. Ziel der beiden ist es also, solche Freiräume auf mehr als 15 Quadratmetern aufzusperren - bevor das im späteren Beruf wieder nicht möglich ist.

    Gemeinsam statt einsam

    Und noch etwas unterscheidet ihr Labor von anderen: "Wir möchten interdisziplinär mit anderen zusammenarbeiten", erklärt Jost. Also besteht das Kernteam nicht nur aus angehenden Molekularbiologen, sondern auch aus Studierenden der Pharmazie, Telematik oder Biotechnologie.

    Der Mut und das Engagement wurde nun mit dem zweiten Elevate Award Steiermark, wir berichteten, ausgezeichnet. Und 2000 Euro Preisgeld. Dieses hat übrigens Chocolatier Josef Zotter mit einer eigens kreierten Schokolade, dessen Verkauf dem Elevate-Festival zugutegekommen ist, unterstützt und so auf diese Summe erhöht.

    Als Auftragslabor sehen sie sich nicht. Gesucht sind: Menschen mit Ideen. Und solche mit Mut und der nötigen Sturheit.

    olga.realraum.at

    JULIA SCHAFFERHOFER

    Zu den Personen

    Alexander

    Murer (25, links im Bild) und

    Martin Jost (24) studieren Molekularbiologie in Graz. Anfang 2013 gründeten sie Open BioLab, ein offenes Forschungslabor. Dafür sind sie mit dem Elevate Award Steiermark ausgezeichnet worden.

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Babys aus der Region

      Fotos aus dem Bezirk

      Streetart in Graz 

      Streetart in Graz

       

      Bezirkswetter

      • Mittwoch, 20. August 2014
        • Min: 12°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 50%
        Regenschauer
      • Donnerstag, 21. August 2014
        • Min: 13°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Freitag, 22. August 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 24°C
        • Nsw.: 25%
        Wolkig


      KLEINE.tv

      Privattaxis: Taxler befürchten das Schlimmste

      Beim US-Taxiservice Uber können Privatleute Fahrgäste befördern. Der Die...Noch nicht bewertet

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wohin in Graz und Umgebung

      Ab 17. Juli 2014 gibt es in den Haltestellenbereichen von BusBahnBim im Großraum Graz das neue, kostenlose Event-Magazin mit umfangreicher Terminvorschau für die kommende Woche, Szene- und Gastronomie-Geschichten.

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Ein "Danke" in 21 Sprachen
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!