Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 17. September 2014 23:43 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Maroni: Preisanstieg entzweit die Standler Festivalzentrum in alter Polizeidirektion Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Maroni: Preisanstieg entzweit die Standler Festivalzentrum in alter Polizeidirektion
    Zuletzt aktualisiert: 03.02.2013 um 05:24 UhrKommentare

    Der Weltkulturerbe-Bonus

    2010 wurde das Schloss Eggenberg Weltkulturerbe. Kommen deshalb mehr Besucher? Und: Warum ist es im Winter geschlossen?

    Das Schloss Eggenberg mit seiner glanzvollen Geschichte zählt zu den größten Publikumsmagneten der Stadt

    Foto © Marija KanizajDas Schloss Eggenberg mit seiner glanzvollen Geschichte zählt zu den größten Publikumsmagneten der Stadt

    Im Jahr 2010 frenetisch als Weltkulturerbe gefeiert, stand das Schloss Eggenberg bald auch unter Kritik. Verdoppelung des Eintrittspreises für den Park von ein auf zwei Euro, längere Schließzeiten, im Vorjahr gab es auch keine Sonderausstellung. Dennoch: Die Prunkräume verzeichneten 2009 24.697 Besucher, im Weltkulturerbe-Jahr waren es 36.447, im Vorjahr immerhin noch 33.962. Allein den Schloßpark haben seit 2009 20.000 Leute mehr besucht, nämlich 192.900. Insgesamt waren im Vorjahr um fast 30.000 Menschen mehr im Areal als vor drei Jahren. "Wir sind", so Sammlungskurator Paul Schuster, "zufrieden. Heuer gibt es mit ,Barocke Handzeichnungen' in der Alten Galerie auch wieder eine Sonderausstellung, zudem viele Sonderführungen." Die Frage, warum das Schloss im Winter aber fünf Monate geschlossen bleibt, wird via Blog beantwortet ( joanneum.blogspot.co.at). Die Kurzfassung: Um das Bauwerk zu schützen, wurden seit 1953, als es der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde, bis heute keine Heizung- und Elektroinstallationen vorgenommen. Und nur weil sie nicht beheizt wurden, haben die 24 Prunkräume in den letzten 250 Jahren kaum Schaden genommen. Ein ziemlich guter Grund für die Winterpause also.

    ROBERT PREIS

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gefahren-Atlas Graz

      Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.

      Babys aus der Region

      Fotos aus dem Bezirk

      Theaterfest im Next Liberty 

      Theaterfest im Next Liberty

       


      Bezirkswetter

      • Mittwoch, 17. September 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 35%
        Wolkig Nebel
      • Donnerstag, 18. September 2014
        • Min: 12°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig
      • Freitag, 19. September 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 23°C
        • Nsw.: 25%
        Wolkig

      KLEINE.tv

      Umfrage: Eltern sagen "Ja" zu Verbot

      Die Stadt Graz plant ein Rauch- und Alkoholverbot auf Grazer Spielplätze...Bewertet mit 3 Sternen

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wohin in Graz und Umgebung

      Ab 17. Juli 2014 gibt es in den Haltestellenbereichen von BusBahnBim im Großraum Graz das neue, kostenlose Event-Magazin mit umfangreicher Terminvorschau für die kommende Woche, Szene- und Gastronomie-Geschichten.

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Alfred David Kraxner zielt immer auf Gold ab
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Events der Umgebung

       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!