Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 28. Juli 2014 06:23 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Fusionsgesetz: Sondersitzung am 13. August Krebsforschung an Eiern Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Fusionsgesetz: Sondersitzung am 13. August Krebsforschung an Eiern
    Zuletzt aktualisiert: 31.01.2013 um 20:10 UhrKommentare

    Anton Paar investiert 23 Millionen in Graz

    Die Zentrale wird um ein Montagezentrum erweitert, über 100 neue Mitarbeiter werden gesucht. Gut 700 Besucher werden an einem Tag der offenen Tür das Unternehmen in all seinen Facetten kennenlernen.

    700 Interessierte kamen zur Jobmesse von Anton Paar

    Foto © KANIZAJ700 Interessierte kamen zur Jobmesse von Anton Paar

    GRAZ. "So eine Aktion hab' ich überhaupt noch nie erlebt, das ist wirklich einmal etwas Neues" - der Eingangsbereich in der Zentrale des Grazer Messtechnik-Spezialisten Anton Paar füllt sich. Gut 700 Besucher werden an diesem besonderen Tag der offenen Tür das Unternehmen in all seinen Facetten kennenlernen. Anton Paar sucht heuer mehr als 100 Mitarbeiter, was gerade bei technischen Berufen kein einfaches Unterfangen ist. Daher hat man sich kurzerhand entschlossen, "die Türen zu öffnen und allen Interessierten unseren Betrieb von innen zu zeigen", so Personal-Leiterin Maria Santner. Das heißt, dass jeder Besucher von heute ein Mitarbeiter von morgen werden könnte.

    "Wir wollten bei der Personalsuche neue Wege beschreiten, das gibt uns die Möglichkeit, jedem Einzelnen zu zeigen, was wir so machen und wie es bei uns im Unternehmen aussieht", so Santner. So wurde u.a. per Zeitungsbeilage auf diese hausinterne Jobmesse hingewiesen.

    Das Echo war enorm. "Wir wollen der Firma ein Gesicht geben, der persönliche Kontakt ist entscheidend." Gesucht werden Mitarbeiter in den verschiedensten Bereichen - vom Lehrling bis zum Niederlassungs-Geschäftsführer (Infos unter www.anton-paar.com). Techniker seien besonders schwer zu finden, vor allem Software-Entwickler, so Santner.

    Der Personalbedarf hat mit dem Wachstum des Unternehmens zu tun. In den kommenden 18 Monaten werden insgesamt 23 Millionen Euro in ein 14.000 Quadratmeter großes Montagezentrum sowie in ein fünfstöckiges Parkhaus neben dem Firmensitz in Graz-Straßgang investiert, verrät Geschäftsführer Friedrich Santner. Weiter wachsen soll auch das neue Forschungs- und Entwicklungszentrum in der Grazer Ankerstraße, "dort wollen wir 25 neue Mitarbeiter einstellen". In diesem Analyse-Zentrum, das an einen Campus erinnert, "werden neue Geschäftsfelder entwickelt, wir forschen dort an den Dingen, von denen wir in zehn Jahren leben werden", so Santner.

    Anton Paar wird heuer die Mitarbeiterzahl in der Steiermark auf über 1000 steigern, weltweit sind es knapp 1600. Im Vorjahr konnte ein Rekordumsatz von 190 Millionen Euro erzielt werden.

    MANFRED NEUPER

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Babys aus der Region

      Fotos aus dem Bezirk

      DSDS-Tour machte Halt in Graz 

      DSDS-Tour machte Halt in Graz

       

      Bezirkswetter

      • Montag, 28. Juli 2014
        • Min: 17°C
        • Max: 26°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Dienstag, 29. Juli 2014
        • Min: 16°C
        • Max: 29°C
        • Nsw.: 25%
        Wolkig
      • Mittwoch, 30. Juli 2014
        • Min: 15°C
        • Max: 27°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter


      KLEINE.tv

      Flugzeugabstürze: Angst vorm Fliegen?

      Da es in letzter Zeit zu mehreren Flugzeugabstürzen gekommen ist, haben ...Noch nicht bewertet

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wohin in Graz und Umgebung

      Ab 17. Juli 2014 gibt es in den Haltestellenbereichen von BusBahnBim im Großraum Graz das neue, kostenlose Event-Magazin mit umfangreicher Terminvorschau für die kommende Woche, Szene- und Gastronomie-Geschichten.

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Hubert Neubacher : "Servus   und   Ahoi"
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!