Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. November 2014 06:36 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Verdächtiges Sparbuch der "roten Teufel" enthielt vier Euro Wenn Orte des Gedenkens verschwinden Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Verdächtiges Sparbuch der "roten Teufel" enthielt vier Euro Wenn Orte des Gedenkens verschwinden
    Zuletzt aktualisiert: 18.01.2013 um 21:49 UhrKommentare

    Graz und Linz komplettieren Feld der Play-off-Fixstarter

    Die Graz 99ers besiegten Innsbruck mit 5:2, die Villacher Adler gingen mit 2:5 in Zagreb unter und die Klagenfurter Rotjacken kassierten eine 1:5-Pleite gegen die Vienna Caps.

    Foto © GEPA

    Die Graz 99ers und die Black Wings Linz haben sich am Freitag in der vorletzten Runde des Grunddurchgangs der Erste Bank Eishockey Liga die letzten beiden Play-off-Tickets gesichert. Die Steirer stehen dank eines 5:2 in Innsbruck ebenso als Teilnehmer der Platzierungsrunde der besten sechs fest wie Meister Linz, der in Ljubljana 6:1 gewann. Znojmo, dem einzigen verbliebenen Konkurrenten des Duos, nützte auch ein 4:3-Sieg in Salzburg nichts mehr. Die Positionen eins und zwei wurden indes fix an die Vienna Capitals und Zagreb vergeben.

    Die Wiener sicherten sich mit einem überzeugenden 5:1 gegen den KAC den Sieg im Grunddurchgang. Die Caps dürfen damit vier Bonuspunkte in die am Dienstag startende Platzierungsrunde mitnehmen. Der KAC hielt vor 7.000 Zuschauern nur rund eine halbe Stunde erfolgreich dagegen, ehe drei Tore im Mitteldrittel, eines von Pinter an seinem 28. Geburtstag, die Hausherren auf die Siegerstraße brachten. Der KAC rutschte durch die zweite Niederlage in Folge auf Platz sechs zurück.

    Das direkte Duell der beiden ersten Capitals-Verfolger Zagreb und Villach entschieden die Kroaten vor 12.200 Zuschauern klar mit 5:2 für sich, womit sie am Dienstag mit drei Bonuspunkten in die nächste Phase starten. Die VSV-Treffer gelangen Platzer (18.) und Ryan (59.).

    Der nun punktegleich mit den drittplatzierten Villachern liegende Titelverteidiger aus Linz stellte den späten Einzug in die Platzierungsrunde mit einem souveränen Erfolg beim Tabellenzehnten in Laibach sicher. Ein starkes Mitteldrittel mit Toren von Lebler (29.), Grabher Meier (34.) und Leahy (39.) brachte die Vorentscheidung zugunsten der Gäste. Im Schlussabschnitt legten die Linzer noch zwei Tore nach.

    In Innsbruck bescherten Iberer (48.), Day (59.) und Lattendresse (60./EN) mit Toren im Schlussdrittel Graz den letztlich noch klaren 5:2-Erfolg der jetzt auf Platz vier rangierenden 99ers. Znojmo muss hingegen trotz des knappen Auswärtserfolges in Salzburg wie die Mozartstädter, Fehervar, Ljubljana, Dornbirn und Innsbruck in die Qualifikationsrunde, in der ab Dienstag zwei Play-off-Tickets ausgespielt werden. Die 44. und letzte Runde des Grunddurchgangs geht am Sonntag (17.45) über die Bühne.


    Ergebnisse:

    Innsbruck - Graz 99ers 2:5 (1:2,1:0,0:3) Innsbruck, Olympiahalle, 1.800, SR Bogen/Kellner
    Tore: Höller (5.), Schennach (26.) bzw. Wren (5.), Jarrett (14.), Iberer (48./PP), Day (59.), Lattendresse (60./EN)
    Strafminuten: 6 bzw. 8.

    Zagreb - VSV 5:2 (1:1,1:0,3:1)
    Zagreb, Arena Zagreb, 12.200, SR Fussi/Kincses
    Tore: Kostovic (1.), Miller (39., 54.), Greentree (43.), Buck (60./EN) bzw. Platzer (18.), Ryan (59.)
    Strafminuten: 6 bzw. 4.

    Vienna Capitals - KAC 5:1 (1:1,4:0,0:0)
    Wien, Eissportzentrum Kagran, 7.000 (ausverkauft), SR Smetana/Veit
    Tore: Rotter (10./PP), Soares (21.), Pinter (29.), Romano (33.), Woger (40.) bzw. Koch (19.)
    Strafminuten: 15 bzw. 17 plus 10 Disziplinarstrafe Furey.

    Weitere Ergebnisse

    Fehervar - Dornbirner EC 4:3

    Olimpija Ljubljana - Black Wings Linz 1:6

    Red Bull Salzburg - Znojmo 3:4

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Sport im Bild

      Kärntens Sportler des Jahres 

      Kärntens Sportler des Jahres

       

      Steirer-Sport

      Fotolia.com/Salome/KLZ

      Alle Sport-Geschichten aus der Steiermark - aus Ihrer Region - lesen Sie in unserem Regionalsport-Special.



      KLEINE.tv

      Viel Brisanz vor dem Prestigeduell

      Es ist das Duell, das ganz Fußball-Deutschland begeistert: Bayern Münche...Bewertet mit 5 Sternen

       

      Der harte Weg zum Ironman

      KLZ | Georg Michl

      Kleine-Redakteur Georg Michl will 2015 beim Klagenfurter Ironman bestehen. Seinen knallharten Weg dorthin können Sie hier mitverfolgen!



      Football-Special

      KLZ

      News, Bilder und Ergebnisse - alles rund ums Thema American Football und die NFL lesen Sie in unserem Online-Special.

      Tabellen & Statistiken

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!