Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 17. April 2014 20:42 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Kellnerin setzte sich mit Pfefferspray zur Wehr Arbeiterkammer fordert Kostentransparenz Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Kellnerin setzte sich mit Pfefferspray zur Wehr Arbeiterkammer fordert Kostentransparenz
    Zuletzt aktualisiert: 31.12.2012 um 20:30 UhrKommentare

    Ein Austausch von Belanglosigkeiten

    G.R.A.M. treffen mit der Wiederaufführung einer Beuys-Aktion von 1968 den aktuellen Zeitgeist.

    Beuys-Aktion mit Helmut Köpping und Lorenz Kabas

    Foto © FINK Beuys-Aktion mit Helmut Köpping und Lorenz Kabas

    GRAZ. "Ja, ja, ja, ja" und "Ne, ne, ne, ne" tönt es gebetsmühlenartig aus der Ausstellung. Unter der Regie des Grazer Künstlerduos G.R.A.M. haben die Schauspieler Helmut Köpping und Lorenz Kabas zur Eröffnung einen Dialog geführt, der nun als Endlos-Video zu sehen ist. Vorbild des Gezeigten ist eine Aktion des deutschen Kunsterweiterers und Polit-Aktivisten Joseph Beuys aus dem Jahr 1968.

    Günther Holler-Schuster und Martin Behr von G.R.A.M. beschäftigen sich intensiv mit der medialen Bilderwelt. In einer Serie haben sie richtige Stars und normale Menschen in Paparazzi-Manier fotografiert, in einer anderen ikonische Pressebilder wie jenes des Geiseldramas bei den Olympischen Spielen in München 1972 oder des aufgebahrten Lenins nachgestellt. Aktuelle Arbeiten zeigen bleiche Konzernbosse und betende Börsianer.

    Mit Joseph Beuys (1921 - 1986) ist nun eine weitere Ikone an der Reihe. Der deutsche Künstler, der die Idee der "sozialen Plastik" entwickelt hat, schuf die akustische Skulptur "Ja, Ja, Ja, Ja, Ja, Ne, Ne, Ne, Ne, Ne" im Jahr 1968. Aufgeschnappt hatte er das Mantra bei einem Leichenschmaus, routiniert dahingemurmelt von den Trauergästen. "In dem Beuys'schen Tonkunstwerk wird bald klar, dass ,Ja, ja' und ,Nein, nein' dasselbe bedeuten", schreibt Kurator Reinhard Braun zur Ausstellung. "Die wie ein Lamento eingesetzten Worte bringen auf melodische Weise eine Haltung zur Welt zum Ausdruck, die von großer Aktualität ist."

    G.R.A.M., die nach Anna Jermolaewa, subREAL, Helmut & Johanna Kandl und Stefan Panhans in der sehenswerten Reihe "Art Is Concrete" zu sehen sind, inszenieren Beuys' Gespräch über nichts absichtlich mit kleinen Abweichungen vom Original. In einer Welt der routinierten Belanglosigkeiten und Qualitätsverweigerungen ist das gar nicht so einfach zu erkennen.

    G.R.A.M. "Ja, Ja, Ja, Ja, Ne, Ne, Ne, Ne". Bis 6. Jänner. 2013. Camera Austria, Kunsthaus Graz. www.camera-austria.at

    ANDREAS PRÜCKLER

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Fußballpickerl-Leidenschaft



      Babys aus der Region

      Spielberg in Graz

      Hassler

      Für einen Tag wurde die Grazer Innenstadt zum Mekka der Motorsportfreunde. Spielberg lockte 50.000 Fans zum Schloßberg.



      Fotos aus dem Bezirk

      Die attraktivsten Ausflugsziele 2013 

      Die attraktivsten Ausflugsziele 2013

       

      Bezirkswetter

      • Donnerstag, 17. April 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 15°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig
      • Freitag, 18. April 2014
        • Min: 0°C
        • Max: 15°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig
      • Samstag, 19. April 2014
        • Min: 4°C
        • Max: 17°C
        • Nsw.: 35%
        Bewölkt

      KLEINE.tv

      Osterjause einmal anders

      Zu einer traditionellen Osterjause gehören Osterbrot, Eier und Fleisch. ...Bewertet mit 5 Sternen

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      "Ferngesteuert" zum Sieg
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang