Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 31. Oktober 2014 21:40 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Das Fest der Sparer - mit Kilt, Weißwurst und Niedrigzinsen So kann Kirche: evangelisch neu gedacht Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Das Fest der Sparer - mit Kilt, Weißwurst und Niedrigzinsen So kann Kirche: evangelisch neu gedacht
    Zuletzt aktualisiert: 08.12.2012 um 16:47 UhrKommentare

    Steirische Händler jubeln trotz Neuschnees

    Vor allem die Sportartikel-Branche jubelte über die winterliche Witterung, aber auch Elektronik, Schmuck, Parfümerie und Spielzeuge waren heiß begehrt.

    1 / 36 

    Geradezu begeistert war am Samstag, 8. Dezember, der Handel in der Steiermark: Trotz des vielen Neuschnees nutzten viele den Marienfeiertag zum Einkaufen von Weihnachtsgeschenken. Helmut Zaponig, Sparten-Geschäftsführer für den Handel in der Wirtschaftskammer Steiermark, war "sehr zufrieden" mit dem Wetter und dem Absatz. "Der Umsatz war höher als wir wegen des Wetters erwartet hatten." Er schätzte ein Plus von einem halben bis einem Prozent im Vergleich zum 8. Dezember des Vorjahres. Vor allem Sportartikel, Schuhe und Konfektion seien nach Auskunft von rund 40 Händlern gut gelaufen.

    Ähnlich zufrieden zeigte man sich auch in der Shopping City Seiersberg. Centerleiter Markus Pöham sagte, dass schon gegen 8.00 Uhr die ersten Leute auf die Öffnung der Geschäfte um 10.00 Uhr warteten. Um 9.00 Uhr seien die mehr als 2.000 Parkplätze schon voll gewesen. Die meisten Kunden hätten die Wartezeit in der Gastronomie verbracht und somit auch dort für ordentlich Umsatz gesorgt. Er meinte, dass Gutscheine, Elektronik und Sportgeräte besonders häufig über den Ladentisch gegangen seien. Auch sei er überrascht über den starken Zulauf gewesen, trotz der etwa 15 Zentimeter Neuschnee.

    Wartezeiten bei den Parkplätzen

    Sowohl in Seiersberg als auch im Leoben City Shopping (LCS) sei es wegen des Andrangs zu Wartezeiten bei den Parkplätzen gekommen. Christian Trampus, Centerleiter des LCS, erklärte, dass seit 10.00 Uhr seine 670 Parkplätze voll ausgelastet seien. In seiner Mall waren Elektronik und Spielzeuge besonders oft in den Einkaufstaschen zu finden, so Trampus zur APA - Austria Presse Agentur.

    Als einen "Top-Einkaufstag" bezeichnete Edith Münzer vom Grazer Murpark den 8. Dezember: "Der zweite Weihnachtssamstag im Dezember lockte Massen." Der Wintereinbruch mit Schnee und Kälte lasse die Schuh-, Textil- und Sporthändler zufrieden aus dieser Woche hervorgehen. Vor allem für die Gastronomie sei es ein sehr guter Geschäftstag gewesen. "Wie immer ist der 8. Dezember der Startschuss für die verkaufsstärksten Wochen im Vorweihnachtsgeschäft und er ist dieses Jahr stärker ausgefallen als in den Jahren zuvor", so Münzer.

    Zufrieden mit der Besucherfrequenz war auch Kastner & Öhler-Hausleiter Oliver Heun-Lechner in der Grazer Innenstadt. Der Umsatz dürfte sich auch auf dem Vorjahresniveau bewegen. Die beiden Tiefgaragen - K & Ö sowie Kunsthaus - mit insgesamt 750 Parkplätzen seien gut besetzt gewesen. Am häufigsten seien am 8. Dezember Mode, Sportartikel, Spielwaren und Home-Living-Artikel verkauft worden.

    Quelle: APA

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gefahren-Atlas Graz

      Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.

      Babys aus der Region

      Fotos aus dem Bezirk

      Weltspartag in Graz 

      Weltspartag in Graz

       


      Bezirkswetter

      • Freitag, 31. Oktober 2014
        • Min: -1°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 15%
        Sonnig Nebel
      • Samstag, 01. November 2014
        • Min: 2°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 15%
        Sonnig Nebel
      • Sonntag, 02. November 2014
        • Min: 2°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 10%
        Sonnig Nebel

      KLEINE.tv

      Halloween: Schaurig Süßes oder Saures?

      Schokogeister, Grusel-Fruchtgummis, zuckerfreie Dinkelkeks – zu Hallowee...Bewertet mit 3 Sternen

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wohin in Graz und Umgebung

      Ab 17. Juli 2014 gibt es in den Haltestellenbereichen von BusBahnBim im Großraum Graz das neue, kostenlose Event-Magazin mit umfangreicher Terminvorschau für die kommende Woche, Szene- und Gastronomie-Geschichten.

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Kinder am Hosenbein
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!