Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. August 2014 16:41 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    "Privattaxis": Taxler befürchten das Schlimmste Herausforderung für Autobauer und Recycling Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel "Privattaxis": Taxler befürchten das Schlimmste Herausforderung für Autobauer und Recycling
    Zuletzt aktualisiert: 10.11.2012 um 21:05 UhrKommentare

    Scherübl holt EM-Ticket

    Dritter über 1500 m Kraul in 15:01,64 Minuten.

    Foto © GEPA

    Damit stand er als Dritter auch auf dem Siegerstockerl: Christian Scherübl schlug beim Ströck-Austrian-Qualifying in Wr. Neustadt über die 1500 Meter Kraul in 15:01,61 Minuten an. Damit blieb der Atus-Graz-Athlet deutlich unter dem Limit (15:04,01) für die Kurzbahn-EM vom 22. bis 25. November in Chartres/Frankreich. Auch David Brandl (OÖ/15:01,65) blieb als Vierter noch unter der geforderten Norm.

    Bei den Damen dürfen sich Fabienne Nadarajah (1./50 m Delfin/26,75), Lisa Zaiser (1./200 m Lagen/2:13,04) und die erst 15-jährige Oberösterreicherin Lena Kreundl (2./100 m Kraul/55,24) über das EM-Ticket freuen.


    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Sport im Bild

      Salzburg gegen Malmö in Bildern 

      Salzburg gegen Malmö in Bildern

       

      KLEINE.tv

      Kartnigs Fußfessel: Meinungen dazu

      Ex-Sturm-Präsident Hannes Kartnig soll eine Fußfessel bekommen und seine...Bewertet mit 5 Sternen

       


      Der harte Weg zum Ironman

      KLZ | Georg Michl

      Kleine-Redakteur Georg Michl will 2015 beim Klagenfurter Ironman bestehen. Seinen knallharten Weg dorthin können Sie hier mitverfolgen!



      Tabellen & Statistiken

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!