Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. August 2014 01:38 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Die letzten Schnäppchen im Grazer Sommerschlussverkauf ORF-Tochter setzt Beratung in Graz vorerst fort Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Die letzten Schnäppchen im Grazer Sommerschlussverkauf ORF-Tochter setzt Beratung in Graz vorerst fort
    Zuletzt aktualisiert: 29.06.2012 um 14:35 UhrKommentare

    5000 Kämpfe! So Creativ ist nur Graz

    Das Creativ-Graz-Turnier in Frohnleiten schlägt alle Rekorde: Gleich 1560 Judokas aus 23 Nationen steigen am Wochenende auf die Matte.

    Foto © AP/Sujet

    Das hat die steirische Judo-Welt noch nicht gesehen: Für das Creativ-Graz-Turnier am Samstag und Sonntag (jeweils ab 10 Uhr), in der Sporthalle Frohnleiten haben sich 1560 Athleten aus 23 Nationen angesagt. Bislang lag die "Bestmarke" bei 1370 Kämpfern aus 20 Ländern. "Sogar aus Usbekistan, Russland und Israel sind diesmal Judokas dabei", freut sich Veranstaltungschef Manfred Stiegler. Was auf die Organisatoren diesmal zukommt? "Wir werden auf acht Wettkampfmatten zwischen 4500 und 5000 Kämpfe in 112 Gewichtsklassen erleben", atmet Stiegler tief durch. Da sind auch die Kampfrichter mehr als gefordert.

    Was das Creativ-Turnier so attraktiv macht? "Diese Frage stellen wir uns selbst auch", schmunzelt Stiegler. Zugleich hat der Vereinsboss natürlich eine Erklärung parat: "Unser Turnier zeichnet sich vor allem durch die tolle Infrastruktur aus. Vom Grillstand bis zum Schwimmbad ist alles da. Rund 400 Teilnehmer können in zwei Sporthallen übernachten. Bett und Frühstück sind somit sehr günstig. Und was uns einzigartig in Europa macht: Bei uns geht der Sieger direkt nach dem Finale zur Siegerehrung. Da gibt es kein stundenlanges Warten auf die Medaillen."

    Auf einen Stockerlplatz sind auch die Lokalmatadore scharf. 25 Judokas - angeführt von U17-EM-Teilnehmer Lorenz Wildner - schickt Graz ins Rennen. Aus Österreich sind rund 400 Teilnehmer in Frohnleiten dabei.

    SIGI PALZ

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Sport im Bild

      Kärnten Läuft startet mit Night-Run 

      Kärnten Läuft startet mit Night-Run

       

      KLEINE.tv

      Das Kärnten Läuft Wochenende 2014 startet

      Das Kärnten Läuft Wochenende startet und tausende Laufbegeisterte sind w...Noch nicht bewertet

       


      Der harte Weg zum Ironman

      KLZ | Georg Michl

      Kleine-Redakteur Georg Michl will 2015 beim Klagenfurter Ironman bestehen. Seinen knallharten Weg dorthin können Sie hier mitverfolgen!



      Tabellen & Statistiken

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!