Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. August 2014 14:41 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    In Graz liegt Kunst auf der Straße Glacis: Graz kam mit blauem Auge davon Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel In Graz liegt Kunst auf der Straße Glacis: Graz kam mit blauem Auge davon
    Zuletzt aktualisiert: 08.05.2012 um 11:50 UhrKommentare

    Tierschützer wollen Polizei klagen

    Nach dem Entscheid des UVS, der eine Festnahme während einer Treibjagd bei Graz im Dezember des Vorjahres für rechtswidrig erkannte, will der Verein gegen Tierfabriken (VGT) nun gegen die Polizei vorgehen: Anzeigen und Schadenersatzklage würden vorbereitet.

    Foto © APA/Sujet

    Der Vorfall passierte im 5. Dezember in Kainbach bei Graz. David Richter, VGT-Aktivist, Grünen-Politiker und beim Tierschützerprozess im Mai 2011 in Wiener Neustadt freigesprochen, wollte eine Treibjagd filmen, die seines Erachtens unerlaubterweise in einem Wohngebiet stattfand. Die Jäger holten die Polizei, zwischen Richter und einem der Beamten kam es im Zuge der Identitätsfeststellung zu einem Gerangel - der Uniformierte fühlte sich angegriffen, Richter wurde am Boden fixiert und vorübergehend festgenommen. Beide Akteure trugen leichte Verletzungen davon. Gegen den Tierschützer wurde Anzeige wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt und Körperverletzung erstattet.

    Fehlleistung

    Der von Richter angerufene UVS erkannte nun, dass der Polizist sich "zu einer emotionalen Fehlleistung" hinreißen lassen habe, weshalb der Beschwerde Berechtigung zukomme und die Verfahrenskosten von rund 750 Euro zu übernehmen seien. Der Senat stellte außerdem fest, dass die Polizei den Tierschützer in seinen Rechten auf persönliche Freiheit und darauf, nicht erniedrigend behandelt zu werden, verletzt habe. Wie es in der Aussendung hieß, forciere der VGT jetzt seine Anzeige gegen den Polizisten wegen Körperverletzung und plane eine Amtshaftungsklage auf Schadensersatz für Beschädigungen an Brille, Navigationsgerät und Videokamera. "Immer wird Polizeiwillkür gerechtfertigt, indem man Tierschützer Straftaten andichtet", kommentierte VGT-Obmann Martin Balluch.


    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Babys aus der Region

      Fotos aus dem Bezirk

      Streetart in Graz 

      Streetart in Graz

       

      Bezirkswetter

      • Mittwoch, 20. August 2014
        • Min: 13°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 75%
        Gewitter
      • Donnerstag, 21. August 2014
        • Min: 14°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 50%
        Regenschauer
      • Freitag, 22. August 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 25°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig


      KLEINE.tv

      Bundesheermusterung: Attraktiver?

      Bundesminister Klug hat zu einer Besichtigung der attaktivierten Stellu...Bewertet mit 3 Sternen

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wohin in Graz und Umgebung

      Ab 17. Juli 2014 gibt es in den Haltestellenbereichen von BusBahnBim im Großraum Graz das neue, kostenlose Event-Magazin mit umfangreicher Terminvorschau für die kommende Woche, Szene- und Gastronomie-Geschichten.

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Ein "Danke" in 21 Sprachen
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!