Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 25. Oktober 2014 15:28 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Grazer Fernwärme bleibt weiter am Erdgas-Tropf Verärgerter Fahrgast warf Flasche gegen Bus Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Grazer Fernwärme bleibt weiter am Erdgas-Tropf Verärgerter Fahrgast warf Flasche gegen Bus
    Zuletzt aktualisiert: 02.05.2012 um 15:52 UhrKommentare

    Polizisten verhinderten Selbstmord

    Drei Polizeibeamte konnten Dienstagabend in letzter Sekunde verhindern, dass eine 28-Jährige vom elften Stock eines Grazer Mehrparteienhauses in die Tiefe sprang. Nach der ärztlichen Versorgung wurde die Frau ins Krankenhaus überstellt.

    Foto © Kanizaj

    Dramatische Szenen spielten sich am Nachmittag des 1. Mai in einem Hochhaus in Graz-Gösting ab. Dort wollte eine 28-jährige Frühpensionistin vom Balkon ihrer im elften Stock gelegenen Wohnung in die Tiefe springen. "Die Frau stand bereits auf einem Hocker und hatte den Körper über das Balkongeländer gebeugt", berichtet ein Beamter der Polizeiinspektion Wiener Straße.

    Zum Glück beobachteten das Anrainer, die sofort die Polizei alarmierten. Als eine Streife mit drei Beamten bei dem Hochhaus eintraf, war die Wohnung der Frau unversperrt. So gelangten sie rasch in die Räumlichkeiten. Doch die 28-Jährige reagierte nicht auf ihr Zureden. "Sie war völlig geistesabwesend, hatte einen starren Blick."

    Deshalb sahen die Polizisten nur einen Ausweg: Sie stürzten sich auf die Frau und zogen sie in Sekundenschnelle an den Armen ins sichere Wohnzimmer zurück. Die lebensmüde Frau wurde schließlich mit der Rettung in die Sigmund-Freud-Klinik gebracht und dort stationär aufgenommen. Der Grund für die geplante Verzweiflungstat der 28-Jährigen ist derzeit nicht bekannt.


    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Das beliebteste Studentenlokal

      fotolia

      Jetzt mitwählen: Wir suchen das beliebteste Studentenlokal von Graz. Mitmachen und gewinnen.

       

      Gefahren-Atlas Graz

      Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.

      Babys aus der Region



      Fotos aus dem Bezirk

      Oktoberfest am Schwarzl 

      Oktoberfest am Schwarzl

       

      Bezirkswetter

      • Samstag, 25. Oktober 2014
        • Min: 6°C
        • Max: 10°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt
      • Sonntag, 26. Oktober 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 11°C
        • Nsw.: 40%
        Wolkig Nebel
      • Montag, 27. Oktober 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 9°C
        • Nsw.: 5%
        Sonnig Nebel

      KLEINE.tv

      Elevate: "Halbinseln gegen den Strom"

      Die Deutsche Aktivistin Friederike Habermann diskutierte im Rahmen des E...Bewertet mit 3 Sternen

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wohin in Graz und Umgebung

      Ab 17. Juli 2014 gibt es in den Haltestellenbereichen von BusBahnBim im Großraum Graz das neue, kostenlose Event-Magazin mit umfangreicher Terminvorschau für die kommende Woche, Szene- und Gastronomie-Geschichten.

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Andreas Braun: Der Stau-Flüsterer
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!