Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 30. September 2014 22:06 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Jeder dritte Flüchtling lebt in Graz Der perfekt defekte Tag Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Jeder dritte Flüchtling lebt in Graz Der perfekt defekte Tag
    Zuletzt aktualisiert: 30.04.2012 um 15:17 UhrKommentare

    Kriminelle Bande spähte in Graz 170 Bankkarten aus

    Unbekannte Täter statteten Mitte April 2012 zwei Grazer Bankomaten mit einem Vorsatzlesegerät, einen so genannten Skimmer ("Abschöpfer"), aus und erbeuteten dadurch rund 43.000 Euro. Der Bankomatbetreiber verhinderte einen weit größeren Schaden.

    Foto © Koessler/Sujet

    Die Geräte der Täter machten auch Videoaufzeichnungen der Eingabe der PIN-Daten, die folglich ausgespäht und kopiert wurden. In der Dominikanischen Republik und den USA wurden mit Kartenduplikaten kurz darauf rund 43.000 Euro behoben. Weitere Behebungsversuche über insgesamt etwa 99.000 Euro konnten aufgrund umfangreicher Sicherheitsmaßnahmen des Bankomatbetreibers verhindert werden. Die Kartenbesitzer können laut Polizei beruhigt sein, denn wenn man Betroffener von Skimming ist, haftet die kartenausgebende Bank für den Schaden.

    Internationale Bande

    In Ober- und Niederösterreich gab es zur gegenständlichen Zeit ähnliche Vorgänge, die mit denen in Graz zusammenhängen könnten. Die Vorgangsweise der Täter: die Magnetspur wird durch das Vorsatzgerät gelesen und gespeichert. Manchmal werden die Daten an ein Notebook, neuerdings auch per GSM an ein Handy übermittelt. Die PIN-Eingabe wird mittels Minikamera oder eine über das Tastenfeld geklebte Attrappe aufgezeichnet und ebenfalls gespeichert oder übermittelt. Durch die nun vorhandenen Daten wird eine Kopie der Bankkarte angefertigt und Geld behoben. Die Täter agieren international, die Behebungen erfolgen praktisch weltweit.


    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gefahren-Atlas Graz

      Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.

      Babys aus der Region

      Fotos aus dem Bezirk

      "Wir sind keine Barbaren" Schauspielhaus Graz 

      "Wir sind keine Barbaren" Schauspielhaus Graz

       


      Bezirkswetter

      • Dienstag, 30. September 2014
        • Min: 7°C
        • Max: 22°C
        • Nsw.: 5%
        Sonnig Nebel
      • Mittwoch, 01. Oktober 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 21°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Donnerstag, 02. Oktober 2014
        • Min: 13°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 35%
        Bewölkt

      KLEINE.tv

      Fans über Foda: Eine gute Entscheidung

      Beim ersten Training des neuen Sturmtrainers Franco Foda haben wir die S...Noch nicht bewertet

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wohin in Graz und Umgebung

      Ab 17. Juli 2014 gibt es in den Haltestellenbereichen von BusBahnBim im Großraum Graz das neue, kostenlose Event-Magazin mit umfangreicher Terminvorschau für die kommende Woche, Szene- und Gastronomie-Geschichten.

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Es geht um die Zukunft
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Events der Umgebung

       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!