Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 02. September 2014 11:39 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Lafer im Visier der Steuerfahndung Ein roter Vertrauensbeweis? Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Lafer im Visier der Steuerfahndung Ein roter Vertrauensbeweis?
    Zuletzt aktualisiert: 14.04.2012 um 05:35 UhrKommentare

    Umweltzone nicht vor 2013

    Graz stellt Weichen für die Umweltzone. Geht es nach Bürgermeister Siegfried Nagl, kommt die Zone heuer nicht mehr. Im Fadenkreuz: Diesel-Fahrzeuge der Euro- Klassen 1, 2 und 3.

    Foto © Jürgen Fuchs

    Das Land wartet darauf, dass Graz einen Vorstoß zur Umweltzone wagt. Gestern hat Bürgermeister Siegfried Nagl mit seiner ÖVP über das Thema beratschlagt. Montag nächster Woche verhandelt Nagl die Details mit Umweltreferentin Lisa Rücker (Grüne), Mitte der Woche geht es an die Öffentlichkeit. Mit Schützenhilfe von Experten des Umweltamtes, der Uni Graz sowie europäischer Städte mit Umweltzone - als Musterstädte nennt Nagl Berlin, Hannover und Köln. Durchgesickert ist: Galt bisher der September 2012 als Starttermin der Umweltzone, bremst Nagl nun etwas: "Ab 2013 könnte die Steiermark damit beginnen." In der ÖVP-Klausur legt man sich auf den 1. 9. 2013 fest.

    Stopp für alte Dieselautos

    Nicht treffen soll die von der Stadt vorgeschlagene Umweltzone Diesel der Euroklasse 4 (galt ab 2006; siehe Info-Box). "Sicher betroffen sind aber die Euroklassen 1, 2 und 3 ohne Dieselpartikelfilter", betont Nagl. Für Fahrzeuge älteren Baujahrs gibt es wohl ebenso keine Ausnahmen.

    Sozial abgefedert würden die Verbote durch Förderungen für den Partikelfiltereinbau, so Nagl weiter. Er möchte das Positive unterstreichen: "Die Leute denken jetzt beim Autokauf nicht an die Farbe und PS, sondern wie groß die Auswirkungen auf Umwelt und Gesundheit sind."

    Zone auch im Umland

    Zum Umfang der Umweltzone selbst verrät Nagl: "Sie soll für Graz und die südlichen Nachbargemeinden gelten." Letztlich gehe es darum, das von Manfred Wegscheider (ehemaliger SP-Umweltlandesrat) 2010 präsentierte Modell zu adaptieren.

    Für FPÖ-Umweltlandesrat Gerhard Kurzmann "ist und bleibt es eine unsoziale Maßnahme und belastet Abertausende Diesel-Pkw-Besitzer". Viele Jobs stünden auf dem Spiel.

    Gut zu wissen: Die Abgasklassen 1 bis 3 beziehen sich grundsätzlich auf die Baujahre 1993 bis 2005. Kompliziert: Es muss nicht jedes Fahrzeug aus diesen Jahrgängen unter die "kritischen" Euro-Stufen fallen, da es auch damals schon Euro-4-Autos gab.

    HELMUT BAST, KARIN RIESS, THOMAS ROSSACHER

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gefahren-Atlas Graz

      Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.

      Babys aus der Region

      Fotos aus dem Bezirk

      Marcus Schenkenberg in Graz am Laufsteg 

      Marcus Schenkenberg in Graz am Laufsteg

       


      Bezirkswetter

      • Dienstag, 02. September 2014
        • Min: 13°C
        • Max: 17°C
        • Nsw.: 80%
        Regen
      • Mittwoch, 03. September 2014
        • Min: 14°C
        • Max: 22°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Donnerstag, 04. September 2014
        • Min: 15°C
        • Max: 24°C
        • Nsw.: 35%
        Bewölkt

      KLEINE.tv

      Schenkenberg: Am Laufsteg und bald im Boxring

      Marcus Schenkenberg gilt als erfolgreichstes und best-bezahltes Männer-M...Bewertet mit 2 Sternen

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wohin in Graz und Umgebung

      Ab 17. Juli 2014 gibt es in den Haltestellenbereichen von BusBahnBim im Großraum Graz das neue, kostenlose Event-Magazin mit umfangreicher Terminvorschau für die kommende Woche, Szene- und Gastronomie-Geschichten.

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Der König und die Dame
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!