Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. Oktober 2014 13:20 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    "Kann ich ein Cola?" Sprache der Jugend unter der Lupe In dieser Saison tanzen nicht nur die Puppen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel "Kann ich ein Cola?" Sprache der Jugend unter der Lupe In dieser Saison tanzen nicht nur die Puppen
    Zuletzt aktualisiert: 05.04.2012 um 09:05 UhrKommentare

    Polizei strampelt neu durch

    Erstmals soll im Sommer eine reine - und aufgestockte - Radpolizei durch Graz sausen. Die Beamten sollen sich voll und ganz auf den rasanten Dienst konzentrieren können.

    In Graz will Radpolizei aufstocken

    Foto © APAIn Graz will Radpolizei aufstocken

    Doch, es gibt sie noch - und wenn es nach Oberst Benno Kleinferchner geht, schaltet die Grazer Fahrradpolizei in Kürze überhaupt den Turbo ein: Denn die derzeit sieben Personen starke Truppe soll extra für den Sommer auf zwölf Männer/Frauen aufgestockt werden. Und: Es wird dann erstmalig eine reine Radpolizei sein - die Beamten und Beamtinnen werden also von allen anderen Aufgaben befreit, um sich voll und ganz auf den rasanten Dienst konzentrieren zu können.

    "Wenn man so will, werden wir in Graz eine Sommeroffensive starten", gesteht Kleinferchner seitens des Stadtpolizeikommandos. Diesbezüglich sei man noch mit dem Innenministerium in Kontakt, "aber es schaut sehr gut aus".

    Denn man halte sehr wohl an der Truppe fest - ungeachtet der Kritik und Häme, die ihr widerfahren ist. Im Jahr 2006 wurde ja die Radpolizei ins Leben gerufen, um überall dort vorzupreschen, wo der Streifenwagen scheitert - nicht zuletzt im Stadtpark. Doch ausgerechnet bei der ersten Ausfahrt kam ein Beamter gleich zu Sturz.

    "Aber die Truppe hat sich bewährt", so Kleinferchner. Doch bei aller Liebe - das mit den Einsätzen sei derzeit so eine Sache. "Die Kollegen haben ja nebenher auch ihre anderen Dienste laufen. Und sie fahren auch nur je nach Wetter aus."

    Genau dies soll sich aber von Juni bis August ändern: "Wir wollen dann die Kollegen von allen Polizeiinspektionen zusammenholen, damit sie ausschließlich für die Radpolizei im Volleinsatz sind."

    Eine Botschaft, die auch FP-Gemeinderat Harald Korschelt freut. Jahrelang machte er sich ja für einen durch Graz sausenden Freund und Helfer stark, auch im Gemeinderat. "Steter Tropfen höhlt tatsächlich den Stein", schmunzelt Korschelt nun.

    MICHAEL SARIA

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Das beliebteste Studentenlokal

      fotolia

      Jetzt mitwählen: Wir suchen das beliebteste Studentenlokal von Graz. Mitmachen und gewinnen.

       

      Gefahren-Atlas Graz

      Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.

      Babys aus der Region



      Fotos aus dem Bezirk

      12. EBEL-Runde: KAC und 99ers gewinnen, VSV verliert 

      12. EBEL-Runde: KAC und 99ers gewinnen, VSV verliert

       

      Bezirkswetter

      • Montag, 20. Oktober 2014
        • Min: 6°C
        • Max: 22°C
        • Nsw.: 25%
        Wolkig
      • Dienstag, 21. Oktober 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 35%
        Bewölkt
      • Mittwoch, 22. Oktober 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 14°C
        • Nsw.: 70%
        Regenschauer

      KLEINE.tv

      Ein 4:4-Sieg für Marcel

      In einem Benefiz-Spiel für eine Bewegungstherapie für Marcel sind Sturm-...Bewertet mit 5 Sternen

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wohin in Graz und Umgebung

      Ab 17. Juli 2014 gibt es in den Haltestellenbereichen von BusBahnBim im Großraum Graz das neue, kostenlose Event-Magazin mit umfangreicher Terminvorschau für die kommende Woche, Szene- und Gastronomie-Geschichten.

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Der Lohn für drei Jahre Tag- und Nachtarbeit
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!