Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 25. Oktober 2014 21:40 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Alles ist sinnlos, aber lustig Den Maturanten auf den Fersen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Alles ist sinnlos, aber lustig Den Maturanten auf den Fersen
    Zuletzt aktualisiert: 02.03.2012 um 12:21 UhrKommentare

    AK führt Musterprozess gegen Arbeit nach Bedarf

    In einer Grazer Reinigungsfirma gibt es fast nur Teilzeitstellen, gearbeitet wird oftmals Vollzeit – ohne Zuschläge für die Mehrarbeit, mit geringem Urlaubs- und Krankengeld. Die AK strengt nun einen Musterprozess an.

    Foto © APA/Sujet

    Wie die AK am Freitag mitteilte, habe eine Reinigungsfirma eine Frau als Teilzeitkraft mit 15 Stunden angestellt, sie aber täglich Dienstzettel ausfüllen lassen, sodass sie meist auf 40 Wochenstunden - ohne Zuschläge - kam. Eine Vorgehensweise, die in dieser Branche, aber auch im Gastgewerbe und Handel nicht selten, aber "sittenwidrig" sei, so die AK.

    An die Kammer gewandt hatte sich die Arbeitnehmerin, als sie nach einem längeren Krankenstand auffällig wenig Lohn überwiesen bekam. Wie sich herausstellte, hatte die Firma sie fast täglich neue Dienstzettel mit einer neuen Stundenanzahl unterschreiben lassen, um die Zuschläge zur Mehrarbeit zu umgehen, berichtete Jurist Robert Draxler: "Zeit, die Dokumente zu studieren, blieb nicht, teilweise unterschrieb die Frau noch in ihren Arbeitshandschuhen." So kam es, dass die Frau zwar in der Regel viel, meist 40 Stunden die Woche, gearbeitet hat, aber nie Zuschläge für Mehrarbeit bekam. Während ihrer Urlaube und auch während ihres längeren Krankenstandes bekam sie nur den Lohn für 15 Stunden. Mit einem Urteil am Landesgericht für Zivilrechtssachen geführten Prozess wird im Sommer gerechnet.


    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Das beliebteste Studentenlokal

      fotolia

      Jetzt mitwählen: Wir suchen das beliebteste Studentenlokal von Graz. Mitmachen und gewinnen.

       

      Gefahren-Atlas Graz

      Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.

      Babys aus der Region



      Fotos aus dem Bezirk

      Oktoberfest am Schwarzl 

      Oktoberfest am Schwarzl

       

      Bezirkswetter

      • Samstag, 25. Oktober 2014
        • Min: 5°C
        • Max: 10°C
        • Nsw.: 40%
        Bewölkt
      • Sonntag, 26. Oktober 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 10°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig Nebel
      • Montag, 27. Oktober 2014
        • Min: 2°C
        • Max: 11°C
        • Nsw.: 5%
        Sonnig Nebel

      KLEINE.tv

      Elevate: "Halbinseln gegen den Strom"

      Die Deutsche Aktivistin Friederike Habermann diskutierte im Rahmen des E...Bewertet mit 3 Sternen

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wohin in Graz und Umgebung

      Ab 17. Juli 2014 gibt es in den Haltestellenbereichen von BusBahnBim im Großraum Graz das neue, kostenlose Event-Magazin mit umfangreicher Terminvorschau für die kommende Woche, Szene- und Gastronomie-Geschichten.

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Andreas Braun: Der Stau-Flüsterer
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!