Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 25. April 2014 02:21 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Tempolimits für Grazer Straßenbahnen Von französischem Design bis zu Roger Rabbit Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Tempolimits für Grazer Straßenbahnen Von französischem Design bis zu Roger Rabbit
    Zuletzt aktualisiert: 12.02.2012 um 11:03 UhrKommentare

    Thermoskannen-Aktion für Obdachlose

    Gunda Bachan vom Büro der Nachbarschaften setzt ein Signal gegen die Kälte: Sie will eine Thermoskannen-Aktion für Obdachlose im Winter starten. Gesucht: Kannen und Menschen, die heißes Wasser spenden.

    Foto © Fotolia: babimu

    Frau Bachan, Sie schrieben uns eine E-Mail mit folgender Idee: "Tee + Kälte = Mittel, sich in der Kälte solidarisch zu zeigen." Was haben Sie sich denn dabei gedacht?

    GUNDA BACHAN: Das kann man sich ja nicht anschauen derzeit! All die Megaphon- und Global-Player-Verkäufer sowie Straßenmusiker und Obdachlose, die draußen ausharren. Niemand von uns würde das nur eine Stunde lang aushalten.

    Und was wollen Sie nun dagegen tun?

    BACHAN: Tee ausschenken in Thermoskannen. Einen Wasserkocher hat ja jeder Zuhause. Ich persönlich mache das schon lange - bei dem Straßenzeitungsverkäufer, der vor meinem Supermarkt in Graz-Schönau steht. Als ich einmal in der Wettervorhersage gehört habe: "Morgen kommt die Kaltfront", habe ich gedacht, ich bringe ihm eine Thermoskanne mit Tee. Und er hat sich wahnsinnig gefreut! Seitdem versorge ich ihn regelmäßig und er stellt mir dann die Kanne wieder vor die Türe.

    Hat es schon Nachahmer gegeben?

    BACHAN: Ja, letztens hat er mir erzählt, dass es noch eine zweite Frau gibt, die ihm Tee bringt. Das hat mich wahnsinnig gefreut.

    Sie leiten das "Büro der Nachbarschaften" gegenüber der Andräkirche. Nebenan übernachten Roma und Obdachlose im Vinzinest. Wie ist es derzeit dort?

    BACHAN: Das Schlimme ist, dass die Menschen morgens in aller Früh aus dem Vinzinest in die Kälte entlassen werden. Gerade sie bräuchten tagsüber Tee, viele wärmen sich auch bei mir an.

    Wie haben Sie sich eine Thermoskannen-Aktion vorgestellt?

    BACHAN: Erstens kann jeder Tee kochen und sie hergeben. Zweitens will ich gerne bei Geschirrgeschäften wie dem Klammerth in der Herrengasse oder Kastner & Öhler anfragen, ob Sie vielleicht einige Thermoskannen spenden könnten. Die Thermoskannen könnte man bei uns im Büro der Nachbarschaften abgeben, morgen Montag ab 10 Uhr.

    Und man bräuchte ja auch Nachfüllstationen mit heißem Wasser.

    BACHAN: Ja, die Leute könnten sich melden.

    G7 findet die Idee großartig und listet alle News zum Thema auf www.facebook.com/graz7 auf. Schicken Sie uns Fotos der Aktionen!

    INTERVIEW: JULIA SCHAFFERHOFER

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Fußballpickerl-Leidenschaft



      Babys aus der Region

      Fotos aus dem Bezirk

      "Das Scheißleben..." am Schauspielhaus Graz 

      "Das Scheißleben..." am Schauspielhaus Graz

       


      Bezirkswetter

      • Freitag, 25. April 2014
        • Min: 8°C
        • Max: 22°C
        • Nsw.: 35%
        Bewölkt
      • Samstag, 26. April 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 21°C
        • Nsw.: 50%
        Regenschauer
      • Sonntag, 27. April 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 70%
        Regenschauer

      KLEINE.tv

      Europäisches Politik-Speeddating

      Sich in 10 Minuten kennenlernen, miteinander reden, und schauen, ob man...Noch nicht bewertet

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Vom Gehen zum Laufen
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang