Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. Juli 2014 00:15 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    "In Graz werden keine   
 
Bettler abgezockt" Blick hinter die Kulissen des Handwerks Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel "In Graz werden keine   
 
Bettler abgezockt" Blick hinter die Kulissen des Handwerks
    Zuletzt aktualisiert: 12.11.2011 um 19:50 UhrKommentare

    Grazer ist dem Weltuntergang auf der Spur

    Ein neues Buch des Grazer Astrophysikers Arnold Hanslmeier geht seriös dieser Frage nach und erklärt gleich den Kosmos kurzweilig mit.

    Vom Asteroiden-Einschlag bis zum Ende des Maya-Kalenders: Das Buch von Arnold Hanslmeier geht diesen Fragen kurzweilig nach

    Foto © PrivatVom Asteroiden-Einschlag bis zum Ende des Maya-Kalenders: Das Buch von Arnold Hanslmeier geht diesen Fragen kurzweilig nach

    Das Jahr 2012 naht - und damit der Zeitpunkt des Weltuntergangs? Manch einer will es glauben, aber der Astrophysiker betrachtet es nüchterner. Arnold Hanslmeier, Professor am Grazer Uni-Institut für Geophysik, Astrophysik und Meteorologie, hat das alles jetzt genauer betrachtet. Und ein populärwissenschaftliches Buch mit dem Titel "Kosmische Katastrophen. Weltuntergänge? Was sagt die Wissenschaft dazu" herausgegeben.

    "Ich will keine Panikmache betreiben. Ich schaue mir von der wissenschaftlichen Seite her an, welche Bedrohungen es gibt", sagt der Forscher. Tatsächlich steht schon am Anfang der Erdentstehung eine kosmische Katastrophe - Gaswolken kollabierten, die Erde wurde mit energiereicher Strahlung bombardiert. Doch aus dem Chaos entstand die bewohnte Erde.

    Hanslmeier liefert auf 156 Seiten eine bunte, kurzweilige Mischung, die nicht nur aus Katastrophenszenarien besteht. Der derzeitige Stand der Wissenschaft wird erklärt, was Sternenentstehung, was die Formierung der Planeten, was die Zukunft unseres Sonnensystems betrifft. Und das ist alles gar nicht so einfach, wenn man es sich genauer ansieht. Und bietet daher genug Platz für Spekulationen. Etwa: Kann der Planet Jupiter Erdbeben auslösen? Hanslmeier geht offensiv all diese Fragen an.

    Schätzen werden die Leser die zahlreichen Bilder, Tabellen und Grafiken, die der Grazer Astrophysiker mitliefert. So wird auch das anschaulich, was sich vielleicht erst in Millionen von Jahren abspielen wird.

    Es ist übrigens nicht das erste populärwissenschaftliche Buch des Autors: Große Erfolge waren ein Werk über die Sonne (sein wissenschaftliches Spezialgebiet) und ein allgemeines Astronomie-Buch.

    NORBERT SWOBODA

    Fakten

    Kosmische Katastrophen. Arnold Hanslmeier. Vehling Verlag, 24 Euro

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Babys aus der Region

      Fotos aus dem Bezirk

      styriarte: Markus Schirmer in der Helmut-List-Halle 

      styriarte: Markus Schirmer in der Helmut-List-Halle

       

      Bezirkswetter

      • Donnerstag, 24. Juli 2014
        • Min: 13°C
        • Max: 26°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig
      • Freitag, 25. Juli 2014
        • Min: 15°C
        • Max: 27°C
        • Nsw.: 75%
        Gewitter
      • Samstag, 26. Juli 2014
        • Min: 15°C
        • Max: 27°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter


      KLEINE.tv

      Was braucht eine neue Hymne?

      Eine neue Hymne braucht das Land, findet zumindest Volksanwältin Gertrud...Noch nicht bewertet

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wohin in Graz und Umgebung

      Ab 17. Juli 2014 gibt es in den Haltestellenbereichen von BusBahnBim im Großraum Graz das neue, kostenlose Event-Magazin mit umfangreicher Terminvorschau für die kommende Woche, Szene- und Gastronomie-Geschichten.

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Senta gibt ordentlich Gas
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!