Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 02. Oktober 2014 04:32 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Bursche lag nach Unfall auf Straße: Fahrerflucht Hohe Auszeichnung Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Bursche lag nach Unfall auf Straße: Fahrerflucht Hohe Auszeichnung
    Zuletzt aktualisiert: 14.05.2011 um 06:00 UhrKommentare

    Im Heimgarten tobt ein Rosenkrieg

    Gericht sprach einer Grazerin das Gartenhäuschen zu, doch im Heimgarten hat der "Ex" alle Rechte. Für sie ist der Rasen tabu, ihr bliebe nur mehr der Luftweg ins Haus. Zentralverband klagt.

    Die Liebe ist verblüht - im Heimgarten herrscht Rosenkrieg

    Foto © Lasse Kristensen - FotoliaDie Liebe ist verblüht - im Heimgarten herrscht Rosenkrieg

    Trennungen gibt es in den besten Familien, auch in der Großfamilie der Kleingärtner. Zwei von ihnen haben einst im Grazer Rosengarten Grün und Häuschen geteilt. Zigtausend Euro wären investiert worden, sagen Kenner. Dann ist die Liebe aber verblüht. Die Folgen waren nun Thema der Hauptversammlung der Heimgartenvereine.

    "Eine mordsverzwickte Sache", seufzt Wolfgang Schopp, Obmann im Rosengarten. Denn nach der Trennung blieb der Mann Unterpächter der Parzelle. "Er sagt, sie soll sich über die Häuser hau'n", schildert Wilhelm Wohatschek, Präsident des Zentralverbandes der Kleingärtner Österreichs in Wien. Haken: Ein Gericht hat der Dame anhand ihrer Rechnungen das Gartenhäuschen zugesprochen. Fazit: Der Mann riskiert eine Besitzstörungsklage, sofern er ihr Häuschen betritt. Er kann aber klagen, wenn die "Ex" über den Rasen geht. "Das geht jetzt das zweite Jahr so", klagt Schopp.

    Freilich will die Dame in ihr Häuschen, was sich aber ebenso schwierig gestaltet wie ein Verkauf. "Die Frau müsste das Häuschen mit dem Helikopter abtragen lassen", so Walter Wusche, Präsident des Landesverbandes der Heimgärtner Steiermark.

    Laut Zentralverband wäre das Bundeskleingartengesetz ignoriert worden, als man der Frau das Häuschen zugesprochen hat. Ein Kleingärtner erwerbe nämlich kein Eigentum. "Die Hütten "sind unselbstständiges Liegenschaftszubehör", zitiert Wusche. In eine Hütte kann investiert werden. Ablöse? Gestattet. Erworben hat man aber nichts.

    In diesem Rosenkrieg ist alles anders. Zu allem Übel häuften sich Pachtrückstände: Der Kleingärtner ist nicht zu finden. Präsident Wohatschek will eine Kündigungsklage einreichen. Sollte die Parzelle wieder frei sein, "wer zahlt dann 50.000 Euro für eine Hütte?", raufen sich die Kleingärtner die Haare.

    THOMAS ROSSACHER

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gefahren-Atlas Graz

      Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.

      Babys aus der Region

      Fotos aus dem Bezirk

      "Wir sind keine Barbaren" Schauspielhaus Graz 

      "Wir sind keine Barbaren" Schauspielhaus Graz

       


      Bezirkswetter

      • Donnerstag, 02. Oktober 2014
        • Min: 12°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 70%
        Regenschauer
      • Freitag, 03. Oktober 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig
      • Samstag, 04. Oktober 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 18°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig

      KLEINE.tv

      Viel Vergnügen im Vergnügungspark

      Redakteurin Sandra Mathelitsch hat vier Fahrgeschäfte aus der überschaub...Noch nicht bewertet

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wohin in Graz und Umgebung

      Ab 17. Juli 2014 gibt es in den Haltestellenbereichen von BusBahnBim im Großraum Graz das neue, kostenlose Event-Magazin mit umfangreicher Terminvorschau für die kommende Woche, Szene- und Gastronomie-Geschichten.

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Er will ein "Wow!" hören
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Events der Umgebung

       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!