Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. April 2014 15:12 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Infineon baute Grazer Kompetenzzentrum weiter aus Der UBSC Graz bleibt in der Liga Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Infineon baute Grazer Kompetenzzentrum weiter aus Der UBSC Graz bleibt in der Liga
    Zuletzt aktualisiert: 23.09.2010 um 21:41 UhrKommentare

    2000 auf einer Wellenlänge

    Alles Radio: Die Antenne Steiermark feierte lautstark ihren 15. Geburtstag.

    1 / 103 

    Es war eine Party-Nacht, die wohl keiner der 2000 Gäste so schnell vergessen wird: Freitag Nacht feierte die Antenne Steiermark ihren 15. Geburtstag mit dem traditionellen Senderfest in Dobl. "Ich bin ja noch so jung", schmunzelte Geschäftsführer Rudolf Kuzmicki, ehe er sich gemeinsam mit seinem Kollegen Gottfried Bichler zum Begrüßen der Gäste an den roten Teppich stellte. Kaum waren die Massen im Festzelt untergebracht und die riesige Geburtstagstorte in Position gerückt, startete das Programm der Radioprofis. Und das war gewohnt musikalisch.

    Die Herren von Opus, Barde James Cottrial, Sängerin Eva K. Anderson und TV-Bauernkupplerin Katrin Lampe alias Katie Lunette wechselten sich auf der Bühne ab. "Wir waren beim ersten Mal dabei und jetzt wieder", verriet Opus-Chef Ewald Pfleger. Als die geheimen Stars entpuppten sich aber die Radiostimmen der Antenne: Sie sangen, anmoderiert von "Muntermacher" Martin Moser, umgetextete Ohrwürmer. Aber auch im Publikum wurde ausgelassen gefeiert. Unter anderen mischten sich Merkur-Generaldirektor Alois Sundl, Gitarrist Robby Musenbichler, Remus-Chefin Angelika Kresch, Opernredoute-Organisator Bernd Pürcher, die Sänger Gernot Pachernegg und Leo Aberer, die Kicker des KSV-Superfund, Catcher-Legende Otto Wanz, Styria-Vorstand Klaus Schweighofer, Foon-Geschäftsführer Manfred Rath, Messe-Leiter Thomas Karner, Kleine-Zeitung-Geschäftsführerin Helga Schrott und Ex-Sturm-Präsident Hannes Kartnig unter die Gäste.

    Ein ganz besonderes Geschenk hatten die Eishockey-Spieler der 99ers im Gepäck. Geschäftsführer Bernd Vollmann überreichte Kuzmicki sein eigenes Geburtstags-Trikot samt Anleitung zum richtigen Feiern.

    ANDREA STANITZNIG

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Fußballpickerl-Leidenschaft



      Babys aus der Region

      Spielberg in Graz

      Hassler

      Für einen Tag wurde die Grazer Innenstadt zum Mekka der Motorsportfreunde. Spielberg lockte 50.000 Fans zum Schloßberg.



      Fotos aus dem Bezirk

      Berufungsverhandlung im Fall Kartnig und SK Sturm Graz 

      Berufungsverhandlung im Fall Kartnig und SK Sturm Graz

       

      Bezirkswetter

      • Mittwoch, 23. April 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 22°C
        • Nsw.: 40%
        Bewölkt
      • Donnerstag, 24. April 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 22°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Freitag, 25. April 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 70%
        Regenschauer

      KLEINE.tv

      Bienen: Zu Besuch im Steirischen Imkerzentrum

      In der Steiermark ist die Leidenschaft für das Imkern entbrannt - die Ku...Bewertet mit 4 Sternen

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Ein Gefühl für Sprachen
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang