Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. Oktober 2014 02:54 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Schwarzl: Am Freitag wird o'zapft Alkoholisierter Fußgänger von Linienbus erfasst Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Schwarzl: Am Freitag wird o'zapft Alkoholisierter Fußgänger von Linienbus erfasst
    Zuletzt aktualisiert: 19.08.2010 um 09:06 UhrKommentare

    "Die Fahrräder werden auch immer da sein"

    Muss der Hauptplatz mit Radln zugeparkt sein? Der Citymailer von G7 wandte sich an den Radbeauftragten der Stadt: Am Mittwoch kam es zu einem Lokalaugenschein.

    Abgestellte Fahrräder verpflastern die Innenstadt

    Foto © Erwin ScheriauAbgestellte Fahrräder verpflastern die Innenstadt

    Jede Fläche ist ausgenützt. Wir haben hier keine Möglichkeit, noch etwas zu machen. Der Hauptplatz ist eben für viele Radfahrer das Ziel", sagt Helmut Spinka und blickt über den Hauptplatz. Der breite Streifen rechts vor dem Rathaus - zugeparkt mit Fahrrädern. Vor den Arkaden der aufsteigenden Sporgasse, Dutzende abgestellte Radeln, auch die Einfahrt in die Sackstraße ist links und rechts mit Zweirädern zugepflastert. Muss es denn rund um den zentralen Platz der als Weltkulturerbe geschützten Altstadt so ausschauen, fragte der Citymailer der Stadtzeitung G7 letzten Sonntag den städtischen Radverkehrsbeauftragten Helmut Spinka. Am Mittwoch traf man sich nun zum Lokalaugenschein auf dem Grazer Hauptplatz.

    Verständnis für die Situation

    Der Radexperte der Stadt will erst gar keine falschen Hoffnungen wecken, man könne an der Situation etwas ändern. Aber er versucht um Verständnis dafür zu werben, dass es so ist.

    Als der Hauptplatz neu geplant wurde, sei nur eine Parkfläche, die vor dem Rathaus, für Fahrräder vorgesehen gewesen. Sagt er. Und weil in Graz eben immer mehr Menschen mit dem Zweirad unterwegs sind, muss es im Kern der Stadt mehr Abstellmöglichkeiten geben. Sagt der Radverkehrsbeauftragte nicht ohne Genugtuung: "In der inneren Stadt sind bereits 21 Prozent aller Verkehrsteilnehmer Radfahrer, sonst sind es 16,3 Prozent. Wir liegen damit in ganz Österreich an der Spitze, noch vor Salzburg."

    Eine Chance, die Räder vom Hauptplatz wegzubekommen, sieht Spinka nicht: "In Innsbruck gab es den Versuch mit einem Fahrradturm, doch der hatte zu oft technische Probleme." Also sieht der Fahrradbeauftragte auch beim besten Willen keine Möglichkeit, den Hauptplatz freizubekommen: "Die Fahrräder waren immer da, und werden immer da sein. Die Radleichen räumen wir ohnehin weg, so 600 bis 700 sind es pro Jahr." Für all jene, die sich von Fahrrädern gestört fühlen, hat Spinka einen Rat: "Einfach selbst ausprobieren und auf das Rad umsteigen."

    CHRISTIAN WENIGER

    Der Ratgeber rund ums Rad

    Seit Herbst 2002 ist Helmut Spinka Radverkehrsbeauftragter. Auch aus Überzeugung: "Seit meiner Studentenzeit bin ich in der Stadt mit dem Rad unterwegs."

    Er versteht seine Aufgabe umfassend (,,wenn ich nicht unmittelbar zuständig bin, dann leite ich die Anfragen weiter"), selbst Fragen, wo man die günstigsten Fahrräder bekomme, versucht er zu beantworten. Seine Bitte an Radfahrer: "Wenn Sie das Rad abstellen, bitte auf Zebrastreifen oder Blindenleitfelder achten." Erreichbar ist Spinka per Mail:

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Das beliebteste Studentenlokal

      fotolia

      Jetzt mitwählen: Wir suchen das beliebteste Studentenlokal von Graz. Mitmachen und gewinnen.

       

      Gefahren-Atlas Graz

      Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.

      Babys aus der Region



      Fotos aus dem Bezirk

      Roger Cicero in der Stadthalle Graz 

      Roger Cicero in der Stadthalle Graz

       

      Bezirkswetter

      • Donnerstag, 23. Oktober 2014
        • Min: 2°C
        • Max: 12°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Freitag, 24. Oktober 2014
        • Min: 7°C
        • Max: 11°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt
      • Samstag, 25. Oktober 2014
        • Min: 5°C
        • Max: 12°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt

      KLEINE.tv

      Roncalli: Zirkus-Sonderzug in Graz angekommen

      Über achzig historische Zirkus-Waggons umfasst der Tross des Circus Ronc...Bewertet mit 4 Sternen

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wohin in Graz und Umgebung

      Ab 17. Juli 2014 gibt es in den Haltestellenbereichen von BusBahnBim im Großraum Graz das neue, kostenlose Event-Magazin mit umfangreicher Terminvorschau für die kommende Woche, Szene- und Gastronomie-Geschichten.

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Steirische Chefspürnase
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!