Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. Juli 2014 19:50 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Windpark-Planer machen gegen Schutzgebiet mobil Wespe gefährdet die heimischen Kastanien Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Windpark-Planer machen gegen Schutzgebiet mobil Wespe gefährdet die heimischen Kastanien
    Zuletzt aktualisiert: 06.05.2010 um 19:52 UhrKommentare

    Mystische Momente mit Hüttenbrenner

    Peter Schmelzer-Ziringer im Interview.

    Peter Schmelzer-Ziringer initiiert Hüttenbrenners Wiederent-deckung

    Foto © FUCHS Peter Schmelzer-Ziringer initiiert Hüttenbrenners Wiederent-deckung

    Sie dirigieren am Sonntag Schuberts "Unvollendete" und die Grazer Erstaufführung der Sinfonia concertante a-moll seines Freundes Anselm Hüttenbrenner. Wie kamen Sie dazu?

    PETER SCHMELZER-ZIRINGER: Schon von Jugend an war mir das Werk Hüttenbrenners durch Aufführungen in meiner Heimatpfarre St. Veit vertraut. Seit 1990 wohne ich wieder ständig in Graz und hatte jedes Mal an Hüttenbrenners Grab ein schlechtes Gewissen, dass sich niemand um den Herren kümmert.

    Das führte zur Gründung Ihres "Anselm Hüttenbrenner Fördervereins für junge Künstler"?

    SCHMELZER-ZIRINGER: Richtig. Seit 2006 arbeite ich intensiv an dem Werkarchiv, das inzwischen an die Kunstuniversität transferiert wurde. Mit meinem Ensemble, das hauptsächlich aus Mitgliedern des Orchesters "recreation" besteht, habe ich seither schon etliche seiner Werke in Graz aufgeführt.

    Kann nun Hüttenbrenner mit Schubert mithalten?

    SCHMELZER-ZIRINGER: Als Anwalt Hüttenbrenners sage ich: Es gibt keine qualitativen Differenzen. Hüttenbrenner ist wie Schubert ein intensiver Hochromantiker - mit größerer Nähe zu Beethoven. Er verfügt über eine völlig eigenständige musikalische Handschrift und war ein großer Erfinder meist weitschweifiger, liedhafter Themen, die oft ins Mystisch-Düstere gehen. Seine Sinfonie ist technisch höchst anspruchsvoll.

    INTERVIEW: EVA SCHULZ

    Orchesterkonzert. Anselm Hüttenbrenner Förderverein für junge Künstler: Sinfonie Nr. 7 von Schubert, Sinfonia concertante a-moll von Hüttenbrenner. 9. 5., 19 Uhr, Pfarrkirche St. Veit/Graz. Karten: Tel. 0676 42 94 069


    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Babys aus der Region

      Fotos aus dem Bezirk

      Betriebsversammlung der ÖBB in Graz 

      Betriebsversammlung der ÖBB in Graz

       

      Bezirkswetter

      • Donnerstag, 24. Juli 2014
        • Min: 14°C
        • Max: 29°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig
      • Freitag, 25. Juli 2014
        • Min: 15°C
        • Max: 26°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      • Samstag, 26. Juli 2014
        • Min: 16°C
        • Max: 27°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter


      KLEINE.tv

      Was braucht eine neue Hymne?

      Eine neue Hymne braucht das Land, findet zumindest Volksanwältin Gertrud...Noch nicht bewertet

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wohin in Graz und Umgebung

      Ab 17. Juli 2014 gibt es in den Haltestellenbereichen von BusBahnBim im Großraum Graz das neue, kostenlose Event-Magazin mit umfangreicher Terminvorschau für die kommende Woche, Szene- und Gastronomie-Geschichten.

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Gerald "Apfi" Strasser: Der Gitarrenflüsterer
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!