Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 29. Juli 2014 12:52 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Zustellung per Rad: Grazer koordinieren EU-Projekt Kulturfuchs unter den Springern Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Zustellung per Rad: Grazer koordinieren EU-Projekt Kulturfuchs unter den Springern
    Zuletzt aktualisiert: 17.02.2010 um 14:12 UhrKommentare

    Karlau: Dritte Attacke innerhalb weniger Tage

    Drei Übergriffe innerhalb einer Woche, am Aschermittwoch versuchte ein Georgier zwei russische Mithäftlinge mit einem Messer zu attackieren. Anstaltsleiter spricht von knappem Personalstand.

    In kürzester Zeit kam es hinter den Mauern der Karlau erneut zu einem Angriff

    Foto © AP/SujetIn kürzester Zeit kam es hinter den Mauern der Karlau erneut zu einem Angriff

    Innerhalb von nur einer Woche ist es in der Justizanstalt Graz-Karlau zu drei Übergriffen von Häftlingen auf Wachebeamte gekommen: Am Aschermittwoch versuchte ein Georgier zwei russische Mithäftlinge mit einem Messer zu attackieren. Nachdem bereits vergangenen Donnerstag zwei alkoholisierte Insassen für Wirbel gesorgt hatten, hatte am Montag ein weiterer Gefangener auf einen Uniformierten eingeschlagen. Anstaltsleiter Franz Hochstrasser sprach von Personalmangel, der trotz voll besetzter Stellen durch die Abwesenheit von in Ausbildung befindlichen Kollegen bedingt sei.

    Essbesteckmesser

    Der jüngste Zwischenfall passierte am Mittwoch gegen 7.30 Uhr, als ein georgischer Staatsangehöriger - begleitet von Beamten - auf dem Weg ins Freigelände war. Der 20-Jährige riss sich plötzlich los und holte sich ein vermutlich davor verstecktes Essbesteckmesser, dessen Klinge zugespitzt worden war, und ging auf zwei Russen los. In dem Moment konnten die Beamten den Georgier ergreifen und wieder unter Kontrolle bringen. Einer der einschreitenden Uniformierten wurde dabei am Knie verletzt. Er wurde zur ärztlichen Kontrolle ins Spital gebracht.

    Bei dem Gewalttäter handle es sich laut Hochstrasser um eine "schwierige Persönlichkeit". Der Insasse sei schon von anderen Anstalten immer wieder wegen Zwischenfällen weitergereicht worden. Nun dürfte er wieder in ein anderes Gefängnis gebracht werden. Die Gründe für die Attacke seien vorerst nicht bekannt. Der Georgier wäre im kommenden Jahr entlassen worden. Am Montag war ein anderer Häftling auf einen Justizbeamten losgegangen: Der Österreicher hatte um Einzelhaft angesucht, bekam jedoch wegen der vollen Belegung eine negative Rückmeldung. Als ihm ein Aufsichtsorgan die Nachricht überbrachte, attackierte der Insasse ihn und prügelte auf ihn ein. Zwei andere Häftlinge gingen dazwischen und drängten den Mann zurück in seine Zelle, so Hochstrasser. Der Justizwachebeamte war daraufhin einen Tag lang im Krankenstand.

    Der Anstaltsleiter meinte, dass momentan durch "überraschend viele Pensionierungen" die Belegschaft knapp sei und noch nicht alle neuen Beamte die Ausbildung abgeschlossen hätten. Zudem würden derzeit viele schwierige Insassen in der Karlau ihre Haft absitzen.


    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Babys aus der Region

      Fotos aus dem Bezirk

      DSDS-Tour machte Halt in Graz 

      DSDS-Tour machte Halt in Graz

       

      Bezirkswetter

      • Dienstag, 29. Juli 2014
        • Min: 19°C
        • Max: 26°C
        • Nsw.: 50%
        Gewitter
      • Mittwoch, 30. Juli 2014
        • Min: 16°C
        • Max: 24°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      • Donnerstag, 31. Juli 2014
        • Min: 17°C
        • Max: 26°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter


      KLEINE.tv

      Flugzeugabstürze: Angst vorm Fliegen?

      Da es in letzter Zeit zu mehreren Flugzeugabstürzen gekommen ist, haben ...Noch nicht bewertet

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wohin in Graz und Umgebung

      Ab 17. Juli 2014 gibt es in den Haltestellenbereichen von BusBahnBim im Großraum Graz das neue, kostenlose Event-Magazin mit umfangreicher Terminvorschau für die kommende Woche, Szene- und Gastronomie-Geschichten.

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Tokyo kommt auf Touren
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!